Frage von nelesallycom, 38

Samojede als 2. Hund?

Wir haben ein Alaskan malamute. Und sind schon seit einigen Wochen am überlegen, ein 2. Hund zu holen. Unser malamute bekommt bis zu 6h Auslauf am Tag (Wetter abhängig) das selbe könnten wir den Nordischen Spitz auch bieten :)

Antwort
von Gina67, 3

Da sollte es normal keine Probleme geben. Ich würde allerdings zu einem Welpen raten, da einige ältere Samojedenrüden keinen zweiten Rüden akzeptieren. Am besten bei einem SERIÖSEN Züchter! Dieser kann normalerweise auch Auskunft geben ob sich das Tier eher dominant entwickeln wird oder nicht.

Antwort
von ahtnamas22, 13

Samojede? Ich glaub dir das du den gut auslastest und so, aber das sehr eifersüchtige hunde. Wenn da müsstest du sehr aufpassen, das du beide gleichberechtigst und das könnte evtl. den ersten hundi stören. Ich finde bei dieser sache sind die z.B. Finnenspitz, akita inu, american inu, WESTSIBIRISCHER LAIKA unproblematischer. Viel glück noch bei der perfekten hund suche😉

Antwort
von AicoTheMalinios, 23

Hört sich gut an.
Nur solltet ihr auch die Hunde Geistig beschäftigen.
Ach ja samojeden sind keine Leichten Hunde
aber ich denke du wirst es schon wissen da du schon einen Nordischen Hind hast:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten