Frage von kagomehigurashi, 127

Sammeln sich nach 2 wochen genug Spermien an um schwanger zu sein?

Guten Abend :) Ich hatte am 31.1. das letzte mal meine Periode und am Valentinstag das erste mal seit gut einem Monat wieder Sex. Der Junge mit dem ich Sex hatte, sagte mir er sei seit 2-3 wochen nicht mehr gekommen. (das Kondom ist geplatzt) Hatte gestern, also den 15. meinen Eisprung. Noch dazu hat mir mein Frauenarzt vor ein paar Wochen gesagt, dass ich kerngesund bin.

Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit schwanger zu sein?

Achja, dumme antworten kann man sich sparen, ich bitte um ehrlich, ernst gemeinte Antworten. Danke! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 31

Die Möglichkeit einer Schwangerschaft ist bei Sex in an den fruchtbaren Tagen gegeben.

Die „Pille danach“ kann dir nur helfen, sofern der Eisprung noch nicht stattgefunden hat, da sie ihn so lange hemmt, dass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“.

Findet der Eisprung jedoch zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten
Geschlechtsverkehr statt und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass du trotz Einnahme der "Pille danach" schwanger wirst.

Dann kann die „Spirale danach“ als Alternative zur „Pille danach“ sinnvoll sein.
Das Einlegen der Kupferkette oder der Kupferspirale innerhalb von 5 Tagen
nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr kann mit über 99 % vor einer
ungewollten Schwangerschaft schützen. Diese Methoden verhindern die Einnistung eines befruchteten Eis. Hierbei wird vom Arzt eine normale Spirale in die Gebärmutter eingelegt. Die Hormonspirale eignet sich hierfür allerdings nicht.

Schau z.B. mal hier: http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/spirale-danach/

Alles Gute für dich!

Antwort
von duschma, 52

Wahrscheinlich. Es gibt die Pille dannach, musst aber jetzt schnell reagieren. Es sind übrigens immer genug Spermien vorhanden, eine lange Tragezeit im Hoden mindert eher die Qualität, da sie empfindlich auf Wärme, Alkohol, Oxydation, Stoffwechselprodukte und Strahlung reagieren, also das nächste Mal lieber den Typen vorher zum onanieren bringen, oder mit der Hand nachhelfen, dann habt ihr länger was davon.

Kommentar von Chloe0487 ,

Pille danach hilft nur wenn der Eisprung noch nicht stattgefunden hat. Da sie ihren Eisprung schon hatte muss sie auf die Pille danach Ella one zurüclgreifen. Nicht die PiDaNa!

Kommentar von Chloe0487 ,

Nochmal nachgeschaut, alle Pille danach Präparate verschieben lediglich den Eisprung. Also leider zuspät.

Antwort
von stuermelchen, 36

Wie hoch die Wahrscheinlichkeit genau ist kann dir niemand sagen, das Risiko ist auf jeden Fall groß wenn du am Tag vom Eisprung sozusagen ungeschützt GV hattest. Am 15. Zyklustag bist du definitiv innerhalb der fruchtbaren Tage. Schau mal http://www.mamawissen.de/eisprungrechner/ Vielleicht hat sich dein Eisprung verschoben, dann würde die Pille danach auf jeden Fall noch Sinn machen. Ich würde an deiner Stelle umgehend zum FA gehen und mich beraten lassen. 

Antwort
von albatroz11, 42

das ist schon gut sehr gut möglich, da du in deiner fruchtbaren zeit ungeschützten GV hattest!
Ein ss test oder besuch beim gyn wird dir in ungefähr 2 wochen weiter helfen. bis dahin, abwarten!
Viel Glück :3

Antwort
von skyberlin, 40

boys sind i.d.r. jeden tag zeugungsfähig, d.h. sie produzieren in 24 std. zeugungsfähige spermien. ist immer die frage, wieviele davon wo ankommen.

trial and error.

je mehr ejakulat in mehreren tagen in hoden und nebenhoden/samenblase verbleiben, desto höher die wahrscheinlichkeit einer schwangerschaft.

statistik: urologen und gynäkologen befragen.


Antwort
von sophiemophie, 41

Unbedingt SOFORT die Pille danach Ella One besorgen!!!!!! Nicht PiDaNa sondern Ella One!!! Die kann die Einnistung noch verhindern!!!!!!

Kommentar von Chloe0487 ,

Auch die Ella one verschiebt nur den Eisprung. 

http://www.hra-pharma.com/PIL/DE/

Kommentar von sophiemophie ,

Die Ellaone kann auch eine Befruchtung verhindern, der Wirkstoff ist Ulipristalacetat. Der Wirkstoff der PiDaNa ist Levonorgestrel, welche nur den Eisprung verschieben kann.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 7

Vielen Dank für deine Auszeichnung kagomehigurashi!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten