Samenerguss in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst aus den unterschiedlichsten Gründen einen nicht beabsichtigten Samenerguß haben.Die Pollution,unabhängig davon ob schon SB gemacht wird,oder eben (meist) noch nicht.) Dazu können Erregbarkeiten über den Kopf gehen,ohne das Du körperlich etwas dazu beiträgst.Wenn Du nicht regelmäßig Sex hast,oder SB machst,ist es wahrscheinlich das Du einen Samenerguß bekommst.Dies ist zwar meistens im Schlaf,aber es kann zu jeder Zeit passieren.Möglich ist auch,das es "nur" der Vorsaft,"Precum" ist.Solches hat nicht jeder,es kann aber bei leichter Erregung,gerade in der Pubertät,mit einer ungewollten Gliedversteifung auftreten.in Verbindung mit etwas Schweiß und was die anderen so noch schreiben,kann die Wahrnehmung also auch eine andere sein,als es tatsächlich war.Das alles ist normal und es hat wenig mit dem Alter zu tun.Allerdings ist es typisch gerade in deinem Alter.Alles ist gut.Haste keinen Kumpel mit dem Du mal drüber sprichst? Also keinen Kopf machen,mindestens einmal die Woche rubbeln,dann passiert es nicht so leicht.Auch normal.) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann schon mal passieren, dass man ohne eigenes Zutun einen Samenerguss hat. Dem kannst du vorbeugen, indem du öfter masturbierst, denn dann sind unkontrollierte Samenergüsse seltener oder ganz ausgeschlossen. Es passiert auch, dass noch etwas Samenflüssigkeit nachläuft, wenn kurz vorher masturbiert wurde. Übrigens ist man für das Masturbieren nie zu alt. Ganz im Gegenteil, das sollte bis ins hohe Alter beibehalten werden, weil es sehr gesund ist und im Alter sogar Prostatakrebs vorbeugen kann, wie wissenschaftlich erwiesen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du auch geschwitzt (schulsport) oder jemand hat dich unbemerkt nass gemacht. Aber wenn es wirklich ein sameneeguss war, ist auch kein Weltuntergang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung