Frage von lukismas, 27

Salzkristalle zerspringen, wenn man auf sie mit einem Hammer schlägt, Metalle nicht, wieso?

^^^ wieso ist das so, woran liegt das ?? Danke im Vorraus :))

Antwort
von TheHarshHeretic, 20

Das liegt daran, dass bei Salzkristallen die Anionen und Kationen feste Gitterplätze einnehmen. Schlage ich nun auf ein Salzkristall, so rutschen kurzzeitig gleichartig geladene Ionen aufeinander. Das hat zur Folge, dass eine Abstoßung stattfindet. Deshalb lässt sich z.B. ein Salzkristall nicht plastisch verformen. Beim Metallkristall ist es so, dass die Elektronen der positiv geladenen Atomrümpfe als Elektronengas frei verteilt sind. Die Elektronen nehmen somit keinen festen Platz ein. 

Antwort
von Mikromenzer, 12

Weil Metalle keine Kristalle sind und somit keine Kristallgitter ausbilden.


Wenn du die Metalle stark abkühlst, dann können diese aber auch zerspringen.


Kommentar von 314156926 ,

Metalle haben sehr wohl ein kristallgitter

Kommentar von Kefflon ,

Man unterscheidet im Allgemeinen Kristall- und Metallgitter von einander.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community