Frage von Esteban3004, 137

Salbe gegen Vorhautverengung ohne Urologe?

Ich habe eine Vorhautverengung im steifen Zustand. Wenn er schlaff ist geht es ohne Probleme. Ich habe gehört da gibt es eine Salbe dagegen, jedoch ist mir das ganze sehr peinlich (wirklich so sehr das ich im Boden versinken könnte) also würde ich nicht gerne zu einem Urologen gehen. Ausserdem bin ich noch keine 18 und von dem her würden meine Eltern auch benachrichtigt werden! Und es bringt wirklich nichtsir jetzt zu sagen das mir das nicht peinlich sein muss, ich bleib lieber Jungfrau statt das irgendjemanden zu sagen! Daher frage ich mich ob man sowas in einer Apotheke kaufen kann? Wenn es nur die Verkäuferin weiß kann ich damit leben..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mario4Sport, 129

Lieber Esteban,

du kannst in der Apotheke einfach nach einer Kortisonhaltigen Salbe fragen.

Ansonsten solltest du regelmäßige Dehnübungen machen. Ob du dir dadurch den Gang zum Arzt sparen kannst, kann niemand garantieren.

Wenn du Dehnübungen mit deiner Vorhaut machst nimmst du am Besten dafür etwas Babyöl, eine parfümfreie, rückfettende Creme wie Melkfett oder Vaseline bzw. zur Not auch etwas normales Pflanzenöl aus der Küche. Verzichte auf jeden Fall auf sämtliche anderen Bodylotions, auch mit dem Zusatz Urea, da diese meist Parfüm und/oder Alkohol enthalten. Damit massierst du sanft deine Vorhaut und versuchst vorsichtig zwischendurch die Vorhaut immer mal ein Stück zurück zu ziehen. Am Anfang wird sich da sicher noch wenig tun. Aber wenn du fleißig übst, besteht zumindest die Möglichkeit, dass du deine Vorhaut bzw. das Vorhautbändchen selbst dehnen kannst. 

Gehe dabei sehr vorsichtig vor und versuche, immer sanft ein Stück weiter zu dehnen. Das sollst du natürlich nicht so machen, dass du große Schmerzen dabei hast. Denn dann kann es schnell passieren das das Vorhautbändchen reißt. 

Solltest du feststellen, dass sich deine Vorhaut nicht dehnen lässt, wirst du dich bei deinem Arzt vorstellen müssen, damit dieser mal einen professionellen Blick drauf werfen kann.

Grundsätzlich ist es immer besser, einen Arzt bei solchen Dingen aufzusuchen und um Rat zu fragen. Alles, was du hier an Rat annimmst und zu Hause ausprobierst tust du auf eigene Gefahr.

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte und wünsche dir viel Erfolg beim üben!

LG, Mario

Antwort
von Edameng, 99

Mein Freund hat sich jahrelang mit dem selben Problem herum geschlagen. Er ist jetzt 22 und hat sich endlich getraut zum Urologen zu gehen.
Wirklich: Tu es nicht nur um deinet Willen!
Ich als Freundin hatte enorme Schwierigkeiten mit ihm umzugehen und es hat auch im Bett öfter Mal Probleme gegeben. Zum Beispiel hatte er starke Schmerzen, als die Vorhaut versehentlich zurück ging.
Gehe jetzt zum Urologen, selbst wenn etwas operiert werden muss (musste bei meinem Freund) ist das immer noch nicht schlimm. So wie du schreibst bist du noch Teenager. Gerade dann ist es laut Urologe ratsam zu ihm zu gehen. Bei älteren wird es schwerer, da die Gefahr größer ist, dass mehr Nerven an der Eichel abstumpfen, nach einer Behandlung.
Geh erstmal hin und hör dir an, was der Mann zu sagen hat. Der guckt nur nach sonst nichts und schlägt dann erst vor was man evtl dagegen tun kann. Falls danach eine Behandlung fällig wird, kannst du immer noch mit deinen Eltern reden. Ist zwar unangenehm, aber der Arzt wird schon wissen, was er dir sagt. Wir Frauen müssen auch alle paar Monate zum Frauenarzt, da ist gar nichts dabei. 
Außerdem haben rund 1/5 der Männer in Deutschland das gleiche Problem wie du. 
MAch dir also keine zu großen Gedanken, das ist etwas Normales, was aber nunmal behandelt werden muss, da du ansonsten später Probleme bekommst. 
Und das allerwichtigste: GOOGLE DAS THEMA NICHT!
Im Ernst! Sogar der Urologe meinte das (was mein Freund natürlich in den Wind geblasen hat und sich dann ganz verrückt gemacht hat...) 
Das Ganze ist eine Routine mäßige Sache, auch wenns an das beste Stück geht. Im Netz kursieren viel zu viele Horrorgeschichten darüber...

Antwort
von Kreidler51, 96

Ärztliche Schweigepflicht deine Eltern erfahren nicht vom Arzt.

Kommentar von Esteban3004 ,

Ich dachte immer unter 18 muss der Arzt die Eltern benachrichtigen?

Kommentar von Kreidler51 ,

Nein dass darf er nicht, nur dann wenn Lebensgefahr für dich besteht oder du Bewusstlos bist (Unfall)

Antwort
von Asada926, 92

Wenn du nicht möchtest, dass der Arzt mit deinen Eltern redet, wird er das auch nicht tun. Es besteht ärztliche Schweigepflicht. Urologen sehen täglich viele nackte Männer, das ist wirklich nicht peinlich.

Kommentar von Esteban3004 ,

kann man denn diese Salbe wirklich nicht ohne Rezept kaufen?

Antwort
von AppleTea, 76

Geh zum Urologen, was stellst du dich so an? Meinst du der hat noch nie einem Penis gesehen? Das ist sein Job..
Deine Eltern erfahren nichts, wenn du das nicht möchtest.

Kommentar von Esteban3004 ,

Naja kennst du sowas wie persönliche Ängste? Was für dich normal ist, bringt mich ins Schwitzen! Du verstehst einfach nicht wie wichtig es mir das ist.

Kommentar von AppleTea ,

Jeder hat Ängste, das ist auch okay. Du musst dir nur im klaren darüber sein, was nun wichtiger für dich ist: Die Angst oder dein Problem da unten. Du wirst vielleicht niemals richtig Geschlechtsverkehr haben können, wenn es nicht behandelt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten