Frage von YanisShahem, 124

Salahm.Habe die deutsche überstezung, des Korans von max henning gelesen,ist diese gut und wahrhaftig?

Antwort
von JoJoPiMa, 22

Von Ahmadiyya-Gemeinde, Max Henning, Rudi Paret.

Aus Interesse, kann auch die von Frank Bubenheim gelesen werden, weil von Saudi Arabien abgesegnet.

Wahrhaftig im Sinne von Für-Wahr-Halten trifft es genau, denn mehr kann in der Tat nicht verlangt werden. Grund, zusammen gefasst: Im Islam selbst existieren unterschiedliche Auffassungen darüber wie es sein soll. Und dann kommt so was raus wie "Nicht richtig, weil Wort XY im Arabischen dies und das bedeuten kann ..."

Soll nicht bedeuten, dass eine Zusammenstellung des Ursprünglichen nicht möglich sein wird.

Dafür müssen entsprechende Varianten des Arabischen berücksichtigt werden. Was wurde wann gesprochen; was haben Verfasser gesprochen usw. Dazu, eine vollständige Auswertung der Fragmente. Diesbezüglich, ist noch kein Ende in Sicht.

Antwort
von saidJ, 47

esselamu alejkum
ich empfehle dir übersetzungen von muslimen zu lesen .
ich denke nicht das max henning den koran falsch übersetzt hat jedoch gibt es stellen an denen man es "besser" übersetzen könnte .

Kommentar von Mark1616 ,

Wieso eigentlich? Ich dachte man kann den Islam nicht verändern, er steht doch schließlich unter dem Schutz Gottes?

Kommentar von saidJ ,

kann man sowieso nicht nur übersetzt derjenige mit mehr wissen bekanntlich besser.

Kommentar von Mark1616 ,

Merkst du eigentlich noch was?

Wenn die Aussage, dass man den Islam nicht verändern kann, tatsächlich wahr ist, dann ist es völlig egal wer den Koran übersetzt, denn entweder kommt dabei zwangsläufig immer dasselbe heraus oder der Leser interpretiert das gelesene zwangsläufig immer gleich.

Kommentar von saidJ ,

Nein es das es jeder nach lusst und Laune den Koran intepretieren sollte und dies dann als die Wahrheit abstempelt ist falsch .
Jedem steht es zu den Koran zu lesen doch wenn ihm ein Vers nicht klar ist und er sich nicht 100% sicher ist so sollte er die Gelehrten fragen bzw sich ihre Meinung dazu anschaun .
Natürlich kann man den Koran übersetzen aber die arabische Sprache ist nicht 100% übersetzbar und ich habe die Erfahrung gemacht das muslime der Übersetzung allgemein näher gekommen als nicht Muslime aufgrund ihres Wissens .
So gibt es Wörter die man auf mehrere Arten übersetzen könnte und der unterschied ist lediglich darin wer das schönere Wort wählt oder wer dem Orginal näher kommt .

Kommentar von earnest ,

KENNST du die Henning-Übersetzung überhaupt? 

Von welchen "Stellen" redest du?

Antwort
von Washburn, 8

Ich lese ebenfalls diese Übersetzung von Max Henning, jedoch wurde meine nochmal von einem Muslim überarbeitet.

Antwort
von SaintsRowfour, 55

Erst mal die Frage: Du hast den gesamten Koran gelesen und fragst dich danach erst ob das eine wortwörtliche Übersetzung ist?

Max Henning kenn ich leider nicht und auch keines seiner Werke, aber viele der deutschen Übersetzungen des Korans wurden nicht Wortwörtlich übernommen, manche sogar sehr stark verändert und z.B. sehr Gewaltverherrlichend dargestellt. Zeig deinen Koran am besten einen der den Koran in Arabisch liest und vergleicht dann ein paar Textstellen

Kommentar von YanisShahem ,

Mir wurde dieser empfohlen doch ich bin jetzt bei der mitte des buches angekommen und merke das max henning manches christlich orientiert.

Was den 2 teil angeht das werde ich machen.

Kommentar von Dummie42 ,

“manche sogar sehr stark verändert und z.B. sehr Gewaltverherrlichend “

Kannst du da bitte mal ein paar Beispiel anführen. Ich wäre nämlich wirklich froh, wenn Verse wie:

„Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Ungläubigen, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf !“ (Koran, Sure 9,5 nach R. Paret).

oder:

Diejenigen aber, die ungläubig sind, - nieder mit ihnen!“ Koran, Sure 47,8 ( nach Paret )

in Wirklichkeit gar nicht im Koran stünden. 

Antwort
von Dummie42, 42

An den Unis wird üblicherweise die Übersetzung von Paret benutzt.

Antwort
von nowka20, 15

gut ist sie, aber nicht wahrhaftig

Kommentar von earnest ,

Und was heißt das?

Kommentar von nowka20 ,

die wahrhaftigkeit aller religiösen schriften wird mit dem "wachen tagesbewußtsein "interpretiert. das ist mir zu einseitig. man sollte religionsschriften mit einem "schauenden bewußtsein" darstellen, denn das schaut di9e wahrheit

Antwort
von TheCrysisTeddy, 61

Du kannst den Quran nicht ins deutsche übersetzen, denn viele Wörter im Arabischen haben mehrere Bedeutungen. Die deutschen die immer sagen sie haben Quran gelesen auf deutsch, denen brauchst du nicht zu glauben, du kannst die Lehre von ahlusunah waljamaah fragen, die werden dir genau das gleiche sagen bzw. schreiben was ich schrieb ^^

LG

Kommentar von Mark1616 ,

Wenn es tatsächlich nicht möglich sein sollte eine Sprache zu übersetzen, dann ist es auch nicht möglich diese Sprache zu lernen. Die Erfahrung sämtlicher Menschen, die angeblich "Arabisch" gelernt und danach den Koran gelesen haben, ist also gleichzusetzen mit denen von Menschen, die eine Übersetzung des Korans gelesen haben.

Kommentar von TheCrysisTeddy ,

Es ist möglich die Sprache zu lernen und man darf den Quran nicht übersetzen und kann ihn auch nicht!

Kommentar von earnest ,

Man DARF und man KANN, Teddy.

Kommentar von TheCrysisTeddy ,

Man kann ihn sinngemäß übersetzen glaub ich, da muss man den Islamlehrer fragen, der kennt sich damit besser aus :)

Kommentar von Mark1616 ,

Ein ziemlich dummer Gott, der dafür sorgt, dass man seine Offenbarung nicht übersetzen kann, meinst du nicht? ;)

Kommentar von Internetzugriff ,

Lieber Mark1616, zunächst einmal brauchst du nicht andere Menschen ihr Gott zu beleidigen, sowas ist respektlos. So, dann zum Thema übersetzen. Damit meint man folgendes: Die arabische Sprache hat so viele Wörter die viele Bedeutungen haben. Es gibt auch Wörter die es in anderen Sprachen nicht gibt und man somit es mit einem anderes Wort ersetzt, das wiederum den originalen Satz verändert und nicht mehr korrekt bzw. richtig ist und den Leser einen andere Botschaft vermittelt. Die Wörter haben immer einen Zusammenhang wie im englischen. Wenn beispielsweise ein Wort da steht muss es nicht immer genau das Wort sein um den es sich handelt. Man muss den ganzen Satz betrachten. Viele Wörter haben unterschiedliche Bedeutungen und man kann das auch ins negative verändern. Wenn ein nicht Araber also die arabische Sprache erlernt, kannst du dir sicher sein das er oder sie nicht alle Wörter die viele Bedeutungen haben nicht kennen wird und somit es einfach übersetzt. Es kann auch sein das die Person mit Absicht den Satz so übersetzt so das es sich negativ anhört und somit als aggressiv, gewaltig oder böse anhört. Daswegen meint man das der Koran unübersetzbar ist. Dass das originale nur die arabische ist. Hoffe konnte helfen.

Kommentar von Mark1616 ,

Ich habe hier doch nur eine Frage gestellt. ;)

Aber wenn du nicht willst, dass ich deinen Gott als dumm bezeichne, dann sag mir doch wie du einen Gott bezeichnen würdest, welcher angeblich der einzig Wahre ist und sich allen Menschen offenbaren möchte, es aber nur in einer Sprache tut, die ein großer Teil der Menschheit niemals gesprochen hat oder sprechen wird?

Kommentar von TheCrysisTeddy ,

Den wo wir als Allah bezeichnen ist Allmächtig und ich frage mich was du überhaupt hier auf dieser Frage zu tun hast wenn du einen Gott beleidigst!

Nach deinem Tod wirst du sehen, ob man ein Gotte beleidigen darf und dann wirst du entweder Muslim gewesen sein = Paradis oder du warst nicht Muslim(Ungläubiger) = Hölle wirst dort bestraft werden und auf ewig!

Also du hast die Wahl es gibt Millionen beweise das Gott existiert und wenn du nicht daran glaubst dann glaub nicht dran, aber hindere ander NICHT BEIM LERNEN VON IHRER RELIGION!!!!!!!  

Kommentar von Mark1616 ,

Nach deinem Tod wirst du sehen, ob man ein Gotte beleidigen darf und dann wirst du entweder Muslim gewesen sein = Paradis oder du warst nicht Muslim(Ungläubiger) = Hölle wirst dort bestraft werden und auf ewig!

Wirklich schade, dass ich deine Reaktion nicht mehr sehen werde, wenn dein Körper nach deinem Tod verottet und dein Geist verschwunden ist.

Aber um auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen: Das heist ich darf deinen Gott weiterhin dumm nennen, weil er sich in einer Sprache offenbart, die nicht übersetzbar ist?

Kommentar von earnest ,

"Befehle" werden hier nicht entgegengenommen, Teddy. Schon gar nicht Schrei-Befehle.

P.S.: Es gibt nicht EINEN Beweis dafür, dass Gott existiert.

Außerdem kann man nur jemanden beleidigen, der existiert.

Kommentar von TheCrysisTeddy ,

Es gibt genug Beweise das Gott existiert, wie zum Beispiel ein gute Beweis ist, wer das Universum erschaffen hat, der normale menschliche Verstand würde sagen das fast alles ein Anfang hat, aber auch ein Erschaffer und deshalb ist das ein guter Beweis den das Universum kann sich nicht von selber bilden, es braucht einen Erschaffer!

Kommentar von earnest ,

@Internetzugriff: 

Das meint nicht "man". Das meinen erzkonservative Islamisten. Selbstverständlich kann man den Koran übersetzen.

Antwort
von 1988Ritter, 35

Sie ist zumindest anerkannt.

Antwort
von LogoChe95, 15

Nein.

Max Hennings Übersetzung ist nicht gut.

Ich bezweifle das er überhaupt Muslim war.

Lies die von Abu Rida Muhammad Rassoul.

Die gibts beim LIES Stand.

Kommentar von GermanMuslima95 ,

Salam

kriegt man die auch noch woanders Akhi kareem?

Kommentar von LogoChe95 ,

Wa1aleykum Salam


Ukhti schau mal am besten auf verschiedenen Seiten. Islamische-Buchhandlung.de , Basseera-shop.de etc.

die von Frank von Bubenheim soll auch sehr gut sein.

Also ich empfehle nur die 2.

Ahmadiyya kannst du vergessen audhubillah.

Geh am besten zu einem LIES Stand kriegst du kostenlos :)

Kommentar von GermanMuslima95 ,

Ok danke.

Aber ich denke nicht, dass der Lies! stand mal her kommt, obwohl es wahrscheinlich dringenst nötig wäre.

Die "Muslime" hier, man falls man die überhaupt so bezeichnen kann:

Drogen, Alkohol, viele beten gar nicht. Die Spielhallen sind voll, aber nur mit "Muslimen", die Deutschen trauen sich gar nicht mehr irgendwo hin zu gehen, da alles voller "Muslime" ist.

Die Diskos, die Cafes, das Einkaufszentrum. Die machen jede Frau an, Lästern, Musik bis einem die Ohren abfallen. La hawle wala qu wate ile bile.

Aber wenn man was sagt, dann kommt eine von 2 Antworten.

1.Du bist ja eh radikal. Du bist Daesh

2.Du kannst mich nicht beurteilen, Allah verzeiht schon alles

Möge Allah uns vor solchen Leuten bewahren

Dann sterbe ich lieber alleine in meinem Haus, als nur eine Sekunde mit solchen Menschen zu verschwenden.

Kommentar von LogoChe95 ,

SubhanALLAH.

Ja was will man tun. Diejenigen die nicht beten kann man sowieso nicht als Muslime betrachten. Gibts viele Meinungen z.B von Bin Baz Rahimahullah.

Kommentar von earnest ,

LIES kann du vergessen. 

Das ist eine Salafistentruppe.

Kommentar von earnest ,

Ja.

Dein Satz 1 ist eine bloße Behauptung. 

Satz 2 ist völlig irrelavant. 

Satz 3 und 4: "LIES" sind Salafisten. Die Übersetzung von Rassoul ist umstritten.

Kommentar von LogoChe95 ,

Mit wem willst du darüber reden? Du bist nicht einmal Muslim und willst mir erzählen das die Übersetzung von einem deutschen der nicht einmal die arabische Sprache beherrscht besser als die von einem Araber ist?
Was für Salafisten? Wer bist du überhaupt. Man findet dich ständig unter Islamischen Fragen.

Kommentar von earnest ,

Wer bist DU denn, dass du mich so von der Seite anmachst?

Lerne, dich zivilisiert zu benehmen.

Die Behauptung, Sprachkönner wie Henning und Paret beherrschten die arabische Sprache nicht, ist absurd.

Kommentar von LogoChe95 ,

Khair in shaa ALLAH.

Natürlich, Sprachkönner :)

2 Nicht Muslime wollen den Quran Übersetzen.

Kommentar von earnest ,

Da gibt es nichts zum Lachen, LogoChe. 

Sie haben das sogar getan, erfolgreich und kompetent. Auch wenn das jenseits deiner Vorstellungskraft liegen sollte.

Kommentar von LogoChe95 ,

Und es ist garnicht irrelevant. Ein nicht Muslim würde das vielleicht sogar absichtlich falsch übersetzen. Die Übersetzung Ahmadiyya ist auch katastrophal

Kommentar von earnest ,

Wie kommst du denn auf solch eine üble Unterstellung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten