Frage von Delcatty, 154

Sagt man "Moin" nur in Norddeutschland?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Sprache & deutsch, 89

Die Herkunft ist eigentlich aus dem Friesischen.

http://www.brandungskieker.de/2009/03/typisch-norddeutsch-moin

Vergleichbar ist es dem alemannischen "en guete", dass man ebenso für "guten Appetit" wie für "guten Abend" verwenden kann. Inzwischen hat es sich in Deutschland unter der etwas verfälschten Bedeutung sehr verbreitet.

Antwort
von Bswss, 80

Wenn man mit (einmal) "Moin" nur "Morgen" meint, dann gibt es auch Menschen außerhalb des Nordens, die das so sagen. Manche, aber vorwiegend im Norden,  benutzen das Wort sogar im Sinn von Hallo, auch nachmittags oder sogar abends.

Aber "Moin Moin" = (Guten/Schönen Morgen und Guten Tag ) sagt man fast nur in Deutschlands Norden. (Vgl. Niederländisch "mooi" = schön, nett, hübsch)

Antwort
von heerfrage, 98

Denke ja kann mir vorstellen das das von Fischern in der Nordsee kommt. 

Antwort
von Dailytwo, 88

Nein nicht nur, aber es kommt halt aus dem Norddeutschen da ist es sehr geläufig.

Kommentar von heerfrage ,

Mir kommt selten jemand entgegen und sagt moin damit kannste aber klasse die Leute verarschen XD 

Kommentar von Dailytwo ,

Das stimmt

Antwort
von JoachimWalter, 41

Sagen Hessen auch.

Kommentar von amdros ,

..aber sicher nur eingewanderte... ;-))

Kommentar von JoachimWalter ,

Nee, die Eingeborenen.

Antwort
von MichixDDD, 64

Hier in hessen wirds auch gesagt^^

Kommentar von Delcatty ,

Danke, Ich ziehe bald nach Hessen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten