Sagen Noten in der Schule zwingend etwas darüber aus wie intelligent man ist?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Jein... Es lässt sich nichtsdestotrotz genug anderes ablesen.

Ich halte es für falsch, sich auf den IQ-Test zu berufen und frage mich i-wie , warum du deine Intelligenz dir  nicht nutztbar machst für die Schule bzw. für das ein oder andere Fach...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich denke,dass die Noten nicht viel über die Intelligenz einer Person etwas aussagen,aber vielleicht wie fleißig die Person ist(wobei auch dass variiert,da einige wirklich Schwierigkeiten haben etwas auswendig zu lernen).Ich finde es spielen so viele Faktoren da rein,zum Beispiel,wenn es dir mal nicht gut geht,oder du wenig Zeit hattest dich für den Test vorzubereiten,und eine 5 schreibst,heißt es doch noch lange nicht,dass du der Null-Checker bist,oder?? 

Lg superlolly :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naütrlich sagen Noten nur bedingt etwas darüber aus wie schlau du bist. Meistens ist in der schuele doch eher auswendig lernen gefragt als dass du das Thema wirklich verstanden ist. "Einstein hatte schließlich auch ne vier in Mathe" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirHawrk
13.11.2015, 15:43

Einstein hatte 1. keine 4 in mathe und war 2. auch Physiker :D

0

Natürlich geben die Noten keine Auskunft über die Intelligenz. Die Noten geben Auskunft, wie gut man mitgearbeitet hat. Auch überdurchschnittliche Menschen können stinkend Faul sein :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht lernst du ein bisschen zu wenig des hat dann aber nichts mit deiner intelligenz zu tun würde ich sagen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das nicht, aber deine zukünftlichen Arbeitsgeber werden anhand deiner Noten erkennen, ob du fleißig oder eher faul bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt, in meinem Zeugnis warn die einzigen 4 guten Noten in: Englisch, da ich Halbamerikaner bin, Sport, Chemie und Deutsch da ich ein gewisses Talent in dem bereich Schreiben habe. Trotzdem Kann mich niemand wirklich dumm nennen, ganz im gegenteil ich habe durchaus eine nicht zu verachtene Schläue. Das ich in der Schule einige Schlechte Noten hatte lag daran das ich in meiner Schulzeit eine menge Probleme hatte. Ist nicht immer Einfach gewesen als Heimkind aus ner Problemfamilie. Trotzdem habe ich mich soweit ich das Beurteilen kann, gut entwickelt und bin sicher nicht Dumm. LG Darklin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Noten sagen etwas darüber aus, wie artig Du die Erwartungen Deiner Lehrer erfüllt hast und nichts über Deine Intelligenz.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tun sie bestimmt nicht.

Ich hab auch nicht mehr die besten Noten und bin trotzdem klug. ^^

Nur du musst da halt aufpassen: wenn du als Realschüler zählst, darfst du dir nur sehr selten mal eine schlechte Note erlauben, sonst wird man als Hautschüler eingestuft. So zumindest meine Erfahrung.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm nur indirekt - normalerweise fällt es intelligenten in der schule leichter aber es hängt auch viel mit lernen zsm (natürlich)
Ich selber bin auch relativ intelligent (das klingt nur leicht arrogant naja wayne) und habe bisher eigentlich nie was für die schule gemacht und bin eigentlich auch ganz gut durch gekommen (spricht dafür das Intelligenz und schule zusammenhängen) aber ich hatte nie die besten Noten
Ab diesem Jahr mache ich deutlich mehr für die schule (jeden tag von Zuhause 30-60 Minuten) und kriege einfach gute Noten (mein schnitt ist im Moment ca 12 Punkte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich können es die Lehrer in der ersten Klasse am besten beurteilen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zwingend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein machen sie nicht ich würde sagen die sagen mehr etwas über Organisation und Fleiß aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen sie meinermeinung nach nicht aus.
Wer andere Leute wegen ihren Noten dumm nennt, ist meinermeinung nach der dümmere. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noten haben - im Gegensatz zur landläufigen Ansicht - KEINERLEI AUSSAGEWERT. Sie sind subjektive Einschätzungen ohne jeden prognostischen Wert !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hoch ist denn Dein IQ? Einstein lag so bei - ich glaube - 140. Und so viel ich weiß, ist auch er wohl mal sitzengeblieben. Er soll zumindest an Legasthenie gelitten haben.

Man sollte aber auch eine großen Unterschied machen zwischen Intelligenz und Wissen. Die meisten sind der Meinung, ein Mensch, der viel weiß, wäre dann auch intelligent. Dann gibt es wieder Menschen, die haben ein geringeres Wissen, sind aber intelligenter als manche andere.

Schon Konfuzius bemerkte:

Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schule bewertet nicht deine Intelligenz. Sondern die Lernfähigkeit und das Gedächtnis. Ab der Uni, da wird deine Intelligenz unter die Probe gestellt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noten sagen nur bedingt etwas über die Intelligenz aus. Nur 1/3 des Schulerfolges hängt von deiner Intelligenz ab, der Rest von Motivation und Fleiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schulnoten sagen aus wie faul eine Person ist  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kellerassel9
13.11.2015, 15:44

Dümmste Aussage die ich je gehört habe. Ich gehöre zu denjenigen in meiner Klasse die am meisten lernen, trotzdem sind meine Noten nicht gerade berauschend. Nur weil ich nkeine 15 Punkte Schülerin bin lass ich mich doch nicht als faul abstempeln, manche haben es halt einfacher und mache nicht. Gibt nun mal Leute wie ich die halt Pech gehabt haben und trotz lernen nicht gut sind -.-

0