Frage von FlowerRise, 73

Sängerin werden aber wo (Kpop)?

Hallo erstmal. Also ich weiß noch nicht genau was ich werden will aber ich finde kpop idols echt toll. Ich tanze echt gerne und hab auch spaß ich würde auch gerne singen lernen. Mich fasziniert das sehr wie produktiv sänger in korea sind. Ich weiß aber auch das es sehr anstrengend ist. Ich finde das system irgendwie cool. Aber für mich ist es unmöglich in korea eine sängerin zu werden da ich keine koreanerin und auch keine asiatin bin. Außerdem ist korea so weit weg und meine eltern wären dagegen. Jetzt zu meiner Frage. Gibt es so ähnliche Companys hier in Deutschland oder irgendtwo anders die so ähnlich sind wie die in korea ? Wo man als trainee aufgenommenen wird und dann singen tanzen usw. lernt und dann debuted ? Das wäre so cool. Danke für eine Antwort.

Antwort
von Pardotje, 19

"Ich finde das system irgendwie cool."
Du findest es cool, dich bei einer Agentur zu verschulden, ohne zu wissen, ob du das jemals zurück zahlen kannst geschweige denn, ob es dir was bringt?
Herzlichen Glückwunsch.
Ich würde an deiner Stelle meine Energie und Moneten in Unterricht und Workshops stecken, gegenbenfalls eine Musikschule besuchen.
Es gibt auch so genügend Möglichkeiten, die weniger fragwürdig sind.

Antwort
von Hugosfreund, 42

Hi FlowerRise, in Südkorea ist das Talentförderungssystem im Pop-Business anders als hier, weil dort der Wettbewerb enorm ist. Dort werden die Talente schon sehr früh ausgesucht und gefördert. Sie werden systematisch für Unterhaltungsindustrie ausgebildet: Tanz-, Gesangs-, Schauspiel-, Fremdsprach-, Verhaltensunterricht gehören zu Tagesordnung. In Europa ist hingegen der Wettbewerb nicht so extrem und es gibt nicht vergleichbare Talentförderungskultur wie in Südkorea. Vor allem in Deutschland lernen viele Künstler in normalen Musikschulen und -hochschulen. Es gibt aber auch viele, die durch Auftreten in Clubs oder in Casting-Shows von Plattenfirmen entdeckt werden. Daher gilt: wenn Du wirklich in diese Richtung entwickeln willst, solltest Du zuerst Grundtalent besitzen. Dann kannst Du in der Musikschule vielleicht Gesangs- und Instrumentenunterricht nehmen. Später vielleicht noch an einer Musikhochschule studieren. Aber bedenke: In dieser Branche ist es sehr hart (auch in Deutschland). Nur sehr wenige haben Erfolg und es gibt keine Garantie für bleibenden Erfolg. Daher haben viele Eltern Recht, wenn sie sagen, dass sie erst einmal etwas "Vernünftiges" lernen sollen - sozusagen als Plan B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten