Frage von Ridchy 09.12.2011

saeco xsmall

  • Antwort von user1673 09.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich nehme an, dass Du die Gebrauchsanweisung gelesen hast, aber das Ergebnis stellt Dich nicht zufrieden?

    Unter diesem Aspekt versuch ich mal eine Anleitung: Tasse nur zu 2/3 mit Milch füllen und dann die Dampfdüse in die Milch halten. Während des Dampfes die Tasse hoch und runter bewegen, damit sich die Hitze des Dampfes gleich verteilt. Wenn das Gerät ein Lämpchen für die Temperatur hat, sofort aufhören, wenn die Termperaturanzeige aufleuchtet, denn dann kommt nicht mehr Dampf, sondern nur noch heißes Wasser. Im Übrigen besteht der Dampf natürlich auch aus Wasser, d.h. beim Aufschäumen verdünnst Du die Milch automatisch. Wenn die Milch heiß ist, die Düse knapp unter der Oberfläche halten (evtl. mit kleinen Kreisbewegungen), dann entsteht der Schaum.

    Alles in allem ein Riesenaufwand für eine Tasse geschäumte Milch. Du machst sie besser im Topf (oder Mikrowelle) heiß und schäumst mit diesen kleinen elektrischen "Schaumschlägern" auf. Geht viel schneller und die Milch ist dann auch nicht verdünnt.

    Ich war begeistert von meiner Saeco und habe jetzt eine Jura. Auch begeistert - aber nur Kaffee, Espresso etc., Heißwasser und Dampf benutze ich schon lange nicht mehr.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!