Sadismus bei süßen Dingen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Manchmal ist es so, wenn man als sehr kleines Kind, als Baby, als man genauso "süß" war, diese Zuwendung nicht bekommen hat, daß man dann im späteren Leben sehr sauer wird, wenn ein anderes Wesen diese Zuneigung einfordert und bekommt. Es ist eine Art sehr verständliche Eifersucht.

Babys, egal ob Tier- oder Menschenbabys sind so süß, weil sie so den Beschützer und Versorgerinstinkt der Erwachsenen ansprechen. Das sitzt so tief, daß es sogar über die Artgrenze hinweg funktioniert.
Das Ansprechen dieser Instinkte ist überlebensnotwendig für Babys.

Ich bin mir bewußt, daß ich mich mit dieser Interpretation auf sehr dünnes Eis begebe. Trotzdem könnte es nicht schaden, wenn du mal in dieser Richtung auf die Suche gehen würdest, evtl. mit professioneller Unterstützung, denn wenn da bei dir etwas gefehlt haben sollte, kannst du es nicht mehr bewußt erinnern. Das ist ja das Schlimme und dann rumort es im Untergrund und führt zu solchen Gefühlen.

Dir von Herzen alles Gute
DasDackodil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurig!

Stell Dir mal vor jemand möchte DIR was antun-wie fühlst DU dich dabei???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir ganz schnell professionelle Hilfe, bevor noch jemand durch dich zu Schaden kommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirkt auf mich wie, wenn Leute aus Freude weinen, oder wenn etwas schlimmes passiert, dass sie dann lachen.
So weit ich weiß kommt das daher, dass sie auf eine sehr positive, oder negative Sache mit dem entgegengesetzten reagieren, weil die Situation für sie so heftig ist, dass sie in sich drin versuchen mit Hilfe ihrer Verhaltensweise den Ausgleich zu schaffen und ihre Gefühlslage wieder in Balance zu bringen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?