Frage von Buddy06801, 50

Sachwalterschaft loswerden, wer kann helfen?

Hallo Leute, ich bin finanzel besachwaltert und würde die Sachwalterschaft nur zu gerne loswerden. Kann mir wer da weiterhelfen ... wäre nur zu nett von euch!

Danke im vorraus

Buddy

Antwort
von jsch1964, 31

Es wird ja einen Grund haben, warum Du einen Betreuer in Finanzangelegenheiten hast. Vermutlich kannst Du mit Geld nicht besonders gut umgehen, bist kaufsüchtig, drogensüchtig oder sonstwie überschuldet gewesen. Wenn Du jetzt z.B. etwas auf Raten kaufen willst und Dein Betreuer das nicht zulässt, ist das kein Grund für eine Aufhebung.

Du wirst Deinen Betreuer nur los, wenn Du begründen kannst, warum keine Betreuung mehr notwendig ist.

Link: http://www.bundesanzeiger-verlag.de/betreuung/wiki/Aufhebung_der_Betreuung

Kommentar von Buddy06801 ,

also kann ich das komplett vergessen, welche Begründung soll ich da geben ... ich glaube nicht das das reichen wird wenn ich sage das ich mich finaziell so weit finde das ich damit umgehen kann! Ich glaube das wird wohl der Sachverwalter entscheiden müssen, oder kann ich da auch ein wenig mitspielen und was erreichen!

Kommentar von jsch1964 ,

Es gibt Foren dafür, wie Du selber erreichen kannst, dass eine Betreuung aufgehoben wird. Google mal nach "Aufhebung der Betreuung". Da bekommst Du ziemlich viele hilfreiche Links.

Antwort
von angy2001, 23

Du wohnst in Österreich - richtig? Es gab ein Gerichtsverfahren zur Bestellung der Sachwalterschaft. Dazu wurde ein Gutachten erstellt, dass dem Richter Auskunft zu deiner Situation bzw. deinen Fähigkeiten gegeben hat. Nach meiner Kenntnis brauchst du nun ein neues Gutachten, um in einem neuen Verfahren jetzt die Aufhebung der Sachwalterschaft wiederum vom Richter feststellen zu lassen. Alles Gute für dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten