Frage von HelpMe11, 73

Sachen vorstellen und deswegen weinen?

Hallo mir ist aufgefallen das ich mir des öfteren vorstelle das zum Beispiel mein Vater, Mutter, Bruder oder Freunde von mir sterben und ich deswegen oft weine... ist das normal? Geht es euch auch so?

Antwort
von gewustwie, 31

Das ist normal, scheint dass du dich um bewusst auf solche Situation vorbereitest dann geht man so einige szenarien durch!

Du Trainee ist dein Geist falls im Fall der Fälle so etwas passiert weiß ich das nicht vom Leben

Antwort
von BlackDoor12, 48

du scheinst ein sehr sensibler Mensch zu sein und viele Ängste zu haben, denke an was schönes unternehme was mit Freunden und nicht soviele negativen Gedanken.

Antwort
von honeysin0, 17

Oh kenne ich zu gut.. Ich habe eine kleine Schwester jeden abend im Bett denk ich dann immer was ich ohne sie machen würde und mir fallen dann auch schlimme Sachen ein und fange an zu weinen sie schläft dann meistens ich lege mich zu ihr hin und weine einfach 😂 das was du hast ist aufjedenfall normal das kommt durch angst die wichtigsten Leute zu verlieren

Antwort
von Cimbomluuu2, 24

Ohh das passiert bei mir auch öfters nicht nur bei meiner Familie bei meinem Freund auch ich weiß nicht wo von es kommt aber du bist nicht der/die einzigste

Antwort
von Erdnuss22, 21

Hallo HelpMe11,

so ging mir das als Kind. Ich hatte Angst irgendwann zu sterben und habe deshalb geweint.

Wenn du sehr sensibel bist, kann das natürlich auch noch später passieren.

Gruß

Die Erdnuss

Antwort
von Moskito, 17

Warum freust Du Dich nicht einfach, dass sie alle noch leben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten