Sachbeschädigung von mehreren haftet nur einer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da sich wahrscheinlich nicht mehr feststellen lässt, wer welche Sachen beschädigt hat, liegst Du mit § 830 Abs. 1 S. 2 BGB schon richtig. Jeder, der an den Beschädigungen beteiligt war haftet hiernach.

Die Höhe der Haftung wird durch § 840 BGB geregelt. Hiernach haften alle Schädiger gemeinsam als Gesamtschuldner. Das heißt der Geschädigte darf von jedem Schädiger die gesamte Summe verlangen, insgesamt allerdings nur ein Mal. Daher fordert der Vermieter zu Recht die gesamte Summe von Deinem Kollegen.

Das heißt allerdings nicht, dass dieser auf dem gesamten Schaden sitzen bleibt. Er kann, nachdem er die Summe dem Vermieter überwiesen hat, sich an die anderen Schädiger wenden und von jedem einzeln einen Teil der Summe fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung