Frage von pinkeii, 52

Sachbeschädigung auf einem Geburtstag?

Hallo liebe Community, ich war gestern auf einem Geburtstag. Mittags bauten wir alles auf Tische Sonnenschirme und ein Buffet. Nun abends saßen wir dort noch, einige waren drinnen. Eine Frau kam wohl dunkel bekleidet und bewegte den Sonnenschirm einfach um an die Mülltonnen zu kommen. Natürlich schaffte sie dies nicht alleine der Sonnenschirm war zu schwer und fiel auf den Tisch bzw auf meinen Kopf. Dabei ging meine Shisha kaputt undzwar zersprangen tonlose und Bowl( glasbehälter für das Wasser) nun wir waren im Garten des Vaters einer guten Freundin dieser wohnt aber zur Miete und besagte Frau war wohl die Tochter des Vermieters. Nun in meinem Adrenalin Schub würde ich laut aber sicher nicht ausfallend und sagte ihr sie muss das ersetzen. Sie sagte meiner Freundin nur ich solle mich abreagieren ich ging rein und meinen Freund dem die Pfeife eigentlich gehört in Kenntnis zu setzen. Meine Freundin sagte mir sie ersetzt Bowl und tonkopf aber der Rest der Shisha hat auch Schäden davon getragen weshalb ich nicht einsetze dass die Tochter des Vermieters mir keine neue kauft.
Nun sie hat wohl Angst dass die ihre Wut an dem Vater auslassen in Folge von Mieterhöhung oder sogar Rausschmiss.
Meine fragen dürfen die das einfach so ?
Und ich will die Shisha ersetzt haben sie muss diese doch ersetzen oder nicht ? Kann ich im Zweifelsfall auch einen Anwalt konsultieren ?

Ich freue mich auf schnelle Antworten

Antwort
von Messkreisfehler, 22

Mieterhöhung oder sogar Rausschmiss.

Wenn dann würden sie eine Mieterhöhung sicherlich nicht mit der kaputten Shisha begründen. Grundsätzlich darf der Vermieter aber natürlich im gesetzlichen Rahmen die Miete erhöhen.

ich will die Shisha ersetzt haben sie muss diese doch ersetzen oder
nicht ?

Ja, wenn sie einen Schaden verursacht hat muss sie den Zustand so herstellen als wäre der Schaden nicht entstanden. Sie muss also nicht den Neupreis zahlen sondern den Wert den sie hatte bevor sie beschädigt wurde.

Kann ich im Zweifelsfall auch einen Anwalt konsultieren ?

Klar kannst Du das, ein Anwalt kostet aber deutlich mehr als die Shisha..

Kommentar von pinkeii ,

Der Anwalt ist kein Problem mit geht es hier ums Prinzip, sie spielt sich auf weil sie die Tochter des Vermieters ist. Ich würde sowieso am Montag vorher mit Ihnen reden bevor ich den Anwalt konsultiere aber einfach zu sagen ich hätte sie beleidigt ist eine Beschuldigung die nicht stimmt. Ich will die einfach ersetzt haben

Kommentar von Messkreisfehler ,

Wie gesagt, es steht dir frei einen Anwalt zu nehmen. Für die Erstberatung darf der Anwalt 190 Euro berechnen, wenn er dann noch nen Brief schreibt mal noch rund 50 Euro dazu. Muss man wissen ob einem das wert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community