Frage von ddd321, 33

Saal Digital - 30x45?

Hi zusammen, ich will ein Bild über Saal-Digital drucken lassen. Ich möchte, dass das Bild "leuchtet"..Was würdet ihr da auswählen? Poster? Fotodruck (oder ist das da das selbe?) Und was genau da? LG

Antwort
von Streamer, 17

Ich habe das Musterheft von Saal, kann also Fragen beantworten... nur habe ich keine Ahnung, was du mit leuchten meinst. Von selbst leuchtet da nichts, dafür müssen immer gute Lichtverhältnisse da sein. 

Hohe Kontraste und leuchtende Farben bekommst du mit einem ausbelichteten Poster, und das sogar recht günstig. Mit Fotodruck meinst du vermutlich fine art Papier, das ist sehr dick (fast wie ein Karton) und hat eine ganz andere Haptik und Struktur als ein belichtetes Fotopapier. 

Auf welches Medium du drucken (oder belichten) lassen sollst, hängt natürlich von deinem Geschmack, dem Verwendungszweck (Poser? Soll es in einen Rahmen? Soll es ein Wandbild sein?) und ein paar anderen Sachen ab. Wenn einfach ein Medium "das Beste" wäre, dann bräuchten die ja nichts anderes anzubieten.

So kann man dir also schlecht helfen, du solltest schon beschreiben was du suchst. 

Kommentar von ddd321 ,

Also ich hab mir des so vorgestellt. Ich lass mir mein Bild bei Saal-Digital drucken und rahme es dann ein. Intensive Farben (die nicht ausbleichen) währen wünschenswert. Es gibt halt so viele verschiedene Möglichkeiten und ich habe keine Ahnung, was ich wählen soll..

Kommentar von ddd321 ,

Und das farbecht gedruckt wird ist mir auch sehr wichtig...Mein Monitor ist auch kalibriert...

Kommentar von ddd321 ,

Im Prinzip hab ich ja die Wahl zwischen Fotoabzzg, Fineart und Poster..Was davon ist qualitativ am besten?

LG

Kommentar von Streamer ,

Die Fotoausbelichtungen und das normale, belichtete glanz-Poster sind beide Fujifilm Crystal Archive DP II glänzend, also das gleiche Fotopapier. Ich muss sagen, für den Preis wirklich beeindruckende Kontraste/Farben und eine sehr gute Schärfe. Eine leichte Papierstruktur ist nur in direkten Reflexionen von einer Lichtquelle zu sehen.

Die FineArt-Papiere haben eine relativ natürliche Papierstruktur, kommen daher vom Kontrast her (Schwarztiefe) nicht ganz an das belichtete Papier heran. Die Farben sind für Drucke aber auch hübsch, vor allem auf dem komplett matten PhotoRag. Auf PhotoRag ist der Schärfeeindruck auch so gut wie auf dem normalen Poster, die anderen beiden FineArt-Papiere kommen da nicht ganz ran finde ich. Aber das sieht man erst, wenn man sich den Druck 10cm vor's Gesicht hält.

Ich würde einfach ein Poster wählen, ich persönlich mag die glatten ausbelichteten Fujifilm-Glanz-Poster und die sind eben wirklich günstig. 

Ein ICC-Profil bietet Saal-Digital für alles mögliche ja auch an, könntest dir also alles mögliche mal im proof ansehen. 

Ich würde empfehlen ein Musterbuch zu bestellen, das wird mit deinem nächsten Einkauf verrechnet (allerdings kannst du dann nicht deren "Erstbesteller-Rabatt" ausnutzen. Ansonsten bestell doch einfach mal als Glanz-Poster, das kostet doch bestimmt unter 5€, da kann man absolut nichts falsch machen. 

Ich habe mir außerdem schon etwas auf Alu-Dibond als Wandbild drucken lassen, das hat auf jeden Fall etwas sehr edles und sieht modern aus.

Kommentar von ddd321 ,

Wie kann es sein, dass das ICC Profil beim Fotoabzug ein anderes ist, als bei den Postern, wenn das selbe Papier verwendet wird? Ist das dann schlichtweg ein anderes Durckverfahren? Welches ist da besser?

LG

Antwort
von rhodius, 23

Wie soll das "leuchten"? Digitaldruck und Fotopapier ist nicht dasselbe, falls du das meinst. Willst du es anleuchten, von hinten beleuchten oder was genau? :-)

Kommentar von ddd321 ,

was is besser

Kommentar von rhodius ,

Fotopapier ist hochwertiger, beim Digitaldruck kannst du eventuell ein Raster erkennen. Fotopapier glänzt aber in den meisten Fällen. Es kommt halt drauf an was du damit machen willst.

Kommentar von ddd321 ,

Im Prinzip will ich nen farbechten, qualitativ hochwertigen Druck...Intensive Farben (die nicht ausbleichen). Das ganze will ich Einrahmen. Was ist qualittiv am besten? Ein Fotoabzug, FineArt oder ein Poster? Wo liegen da die Unterschiede?

LG

Kommentar von rhodius ,

Fotopapier ist am hochwertigsten, Poster und Fine Art Prints sind meistens Druckerzeugnisse (Digitaldruck). Das nimmt sich alles nicht viel. Poster ist am schlechtesten würde ich vermuten. Fine Art Prints sind meist matt. Darf ich fragen was es für ein Motiv ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten