Frage von kommrunter11, 203

s7 Edge kaufen oder auf galaxy s8 warten?

steht oben

Antwort
von killervirus98, 169

Ich würde warten. Falls du aber nicht so viel Geld (ca 800Euro/CHF) ausgeben willst kaufe jetzt das S7 ODER warte auf das S8 und kaufe dann das S7, ist dann nochmals ein Stück günstiger.

Antwort
von suessf, 160

Wenn du nicht willst, dass dir das S7 explodiert, dann warte lieber. Heute darfst du nicht einmal dein S7 im Flugzeug mitnehmen bzw. musst dieses zumindest komplett ausschalten, also nicht einfach im Flugmodus lassen.... so eine "Bedrohung" würde ich mir nicht kaufen :-))

Kommentar von killervirus98 ,

Bitte nicht kommentieren, wenn man keine Ahnung hat ;)

Das "explodierende" Gerät ist das Galaxy Note 7, nicht das S7. Und das Note 7 ist bereits nicht mehr im Handel erhältlich und wird von Samsung weltweit zurückgerufen.

Kommentar von suessf ,

Aha. Na dann schau einfach mal den allerersten Treffer bei Google an: http://www.20min.ch/digital/news/story/20430205

PS: Ich war gerade in den Ferien und da hat es im Flugzeug klipp und klar geheissen "Alle Samsung 7" und nicht nur das Note 7. Das wurde in mehreren Sprachen durchgesagt sowie auch schon vorher beim Einchecken, Boarding, usw. Die haben absolut Schiss, dass da in Folge sogar ein Flugzeug abstürzen könnte!

Kommentar von killervirus98 ,

Trotzdem. Jedes Handymodell ist schon explodiert. Wirklichjedes. Momentan werden immer mehr Fälle von explodierenden iPhone 7 bekannt.Dass dieses S7 im Bericht von 20min explodiert ist, ist ein dummer Zufall. Dassdies gross in den Nachrichten kommt ist nur deshalb, weil Samsung eh schonwegen den Note7 in den Medien war. Das S7 (edge) ist schon lange auf dem Marktund wenn es tatsächlich gefährdet wäre, wären bereits viel mehr Fälle bekanntgeworden. Jedes Gerät mit Litium-Ionen-Akku kann explodieren (somit eigentlich fastjedes einzelne Smartphone).

 

Und solche Aussagen im Flugzeug kommt daher, dass diemeisten Flugbegleiter keine Ahnung haben welches Gerät gemeint ist. FolgendeBegriffe habe ich schon in Flugzeugen und Medien betreffend explodierendenSamsung-Smartphones gehört: „Samsung 7“ (So ein Modell gibt es gar nicht), „SamsungNote S7“ (Gibt’s auch nicht), „Samsung S7 Note“ (gibt’s genauso wenig) und „SamsungGalaxy Note 7“ (was die korrekte Bezeichnung ist).

Es gibt weltweit mehrere „7ner“ Modelle. Samsung Galaxy S7,Note 7, A7, C7, J7, vermutlich noch mehr. Das einzige, das hiervon speziellgefährdet ist, ist das Note 7, welches wie erwähnt nicht mehr verkauft wird.

 

Ich selbst besitze seit dem Marktstart ein Galaxy S7 edge,meine Freundin auch und meine Mutter auch. Keines davon ist auch nur malansatzweise warm geworden.

 

Also keine Panik. Das Galaxy S7 ist NICHT betroffen und kannohne Bedenken gekauft werden.

 

PS: 20min ist leider in solchen Dingen nicht mehr vielseriöser als Blick oder Bild. Bitte sehe dich auf Technikblogs um, wenn dusolche Infos nachschauen willst (Dabei vermeide man strikte „CompulerBILD“ und „Chip.de“)

 

Hoffe konnte dich überzeugen. Ansonsten bist du leider genausouninformiert wie die meisten Tagesnews-Journalisten und Fluggesellschaften.

 

Gruss

Kommentar von suessf ,

Es geht mir nicht um irgendeine Überzeugung oder gar um einen Glaubenskrieg :-)

Ich sage nur, dass es Tatsache ist, dass z.B. sogar Fluggesellschaften mit einer klaren Botschaft und Aktion so reagieren. Schlichte Realität, keine Hirngespinster :-)

Ob die dumm sind und überreagieren .... ist sicher eine andere Frage.

Kommentar von killervirus98 ,

Ich wollte dich auch nicht persönlich angreifen ;)

Es geht mir nur darum dass keine falschen Informationen verbreitet werden. Der TE kann sich ohne Bedenken ein Samsung Galaxy S7 edge kaufen ohne Angst haben zu müssen, dass es ihm um die Ohren fliegt. Auf jeden Fall nicht mehr Angst als bei einem iPhone, Sony, HTC, Motorola, ..... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community