Frage von bestratgeber, 50

S5 rooten/ software updates?

Hallo,

Ich würde gerne mein S5 rooten. Wenn ich es roote, bekomm ich dann trotzdem noch das update auf android 6 oder bekommt man keine updates mehr wenn man sein handy rootet.

MFG

Antwort
von R3HAX, 45

Du bekommst keine OTA Updates mehr. Was nicht heißt, dass du die neueste ROM nicht einfach via Odin flashen kannst. Ich rate aber von der Samsung Stock ROM ab, viele Custom Roms sind da viel sparsamer und vor Allem auch anpassbarer. Mein Favorit ist derzeit Ressurrection Remix basierend auf Android 6.0.x

Kommentar von bestratgeber ,

schau bitte mal in deine E-mails, wär super nett:)

Kommentar von R3HAX ,

Ressurrection Remix für klte (SM-G900F)
.
Eine der derzeit besten Custom Roms für das westeuropäische S5 ist Ressurrection Remix. Es bietet Funktionen anderer Custom Roms kombiniert zu einer "stockishen" Custom Rom. Aktuell basiert die neueste Version auf Android 6.0.1, ist somit aktuell. Sie zählt zu den wenigen Custom Roms für klte, die den Fingerabdruckscanner sogar als Fingerabdrucksensor unterstützen (Unterschied!).
Hier einmal der offizielle XDA Thread:
http://forum.xda-developers.com/galaxy-s5/unified-development/rom-ressurrection-...
.
Ich habe nichts mit der Entwicklung zu tun, empfehle diese ROM nur aus Überzeugung weiter.
.
Installation:
Nun, wie bei jeder Custom Rom ist eine Custom Recovery pflicht. Meine Empfehlung ist TWRP.
Unsre Custom Recovery muss also auf unser Handy. Wie ? Mit Odin. Odin ist ein Flashingtool, das genutzt wird um Custom Software auf Samsung Geräte zu pushen.
Wir laden und also Odin, TWRP und die Samsung USB Treiber runter:
Odin: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2711451
TWRP:http://forum.xda-developers.com/devdb/project/dl/?id=5608
Treiber: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=961956
.
Alles runtergeladen ? Gut, weiter geht's. Zunächst klicken wir uns durch die Installation des Treibers. Dann entpacken wir Odin und führen es mit Admin Rechten aus. Willkommen im göttlichen Flashtool !
Jetzt schauen wir, dass unser liebster Android mindestens 50% Akkustand hat. Wer auf Nummer sicher gehen will, lagt sich zuvor noch ein Backup von allen Daten auf dem Smartphone an. Danach werden die Developer Options (Entwickleroptionen) aktiviert. Dafür drücken wir 7 mal schnell hintereinander auf die Buildnummer.
Die finden wir in den Einstellungen bei den Geräteinfos. Nach einem kleinen Hinweis, dass sie nun aktiviert sind, gehen wir einfach in den nun erschienen Unterpunkt "Entwickleroptionen" in den Einstellungen. Wir suchen den Punkt "USB-Debugging" (manchmal auch Android-Dwbugging) und aktivieren diesen. Jetzt schalten wir unser klte aus und booten danach in den Download Modus (Volume Down, Power und Home gleichzetig gedrückt halten). Es kommt eine Warnung die wir (meist mit Volume Up) bestätigen. Boom, so sieht also dwr Download Modus aus. Als nächstes wird das Smartphone über ein USB Kabel mit dem Rechner verbunden. In Odin sollte nun in dem Feld unten links "added!" o.ä. erscheinen. Dann gehts schon flashen. Zu beachten ist, dass dabei der Knox Counter getriggert wird und die Garantie verloren geht. Es kann außerdem zu einem Brick kommen, ein Soft Brick lässt sich leicht reparieren, ein Hard Brick (seeeeehr selten) erfordert oft einen USB Jig um das Gerät zu reanimieren. Wir setzen in Odin ein Häkchen bei "PDA" und wählen da unsere TWRP Recovery aus. Und dann gehts los. Unten auf Start drücken und go ! Im Benachrichtigungsfeld von Odin kommen nacheinander ein paar Meldungen, bis schliesßlich oben "PASS" zu sehen sein sollte. Das Handy rebootet nun. Jetzt sollte TWRP auf dem Handy sein. Als nächstes laden wir uns vom obig verlinkten Thread die flashable zip von unserer Wunsch ROM herunter und außerdem die GApps. Kurze Definition: GApps steht für Google Apps. Je nach Funktionsumfang sind dort mehr oder weniger Google Apps zu finden. Durch das flashen werden diese als System Apps installiert, was zwingend erforderlich ist. Ich rate zum kleinsten Paket, den Pico GApps, welche nur die Google Play Diesnte und den Play Store installieren. Alles andre kann dann nachträglich über den Store oder als apk installiert werden. Hier ( http://opengapps.org ) wählen wie ARM (Prozessor Architektur) Android 6 und eben Pico aus und downloaden das ganze. Anschließend kopieren wir sowohl die ROM als auch die GApps auf eine Micro SD Karte und legen diese in das Handy ein.
Anschließend wird das S5 ausgeschalten und in die Recovery (TWRP) gebootet (Volume Up, Home und Power). Dort wählen wir dann Wipe Data/ Factory Reset aus (Alles wird gelöscht !) und dann noch Wipe Chache. Anschließend gehen wir auf Install Zip, dort auf "choose zip from extSdCard (o.ä.) und wählen dann in dem kleinen Dateibrowser unsere ROM aus. Bestätigt wird mit Power, die Bestätigungsnachricjt auch akzeptieren und ab gehts ! Nach geglücktem flashen gehen wir wieder zurück und suchen auf der SD auch noch die GApps und flashen diese. Danach gehts wieder zurück, diesmal wird "Reboot System" gewählt. Das klte sollte nun in die frische ROM booten.
Viel Spaß damit !
.
/Ich bin für keine Schäden /verantwortlich
/Alles auf eigene Gefahr
/All credits go to their owners and /developers.
.
Bei Fragen gerne melden !
.
SchönesLayout killed by GuteFrage.net App

Kommentar von R3HAX ,

IMPORTANt: Die ROM läuft NUR mit LP Bootloader und Modem ! Wer schon auf Stock MM ist, muss Downgraden ! Sonst Bootloops !

Kommentar von bestratgeber ,

Viel lieben dank R3HAX für die detailierte Anleitung!

Kommentar von R3HAX ,

Gerne !

Antwort
von Reminder123, 46

Wenn du es rootest und ein alternatives Recovery drauf machst klappen keine Updates mehr.

Kommentar von bestratgeber ,

und wenn ich es nur roote, und sonst nix, bekomm ich dan noch updates?

Kommentar von Helfen2016 ,

Du wirst die Updates dann zu 99,9999% nicht installieren können. Sie werden dir zwar angezeigt, aber eine OTA-Installation ist nicht möglich. Du müsstest dann per Odin die neue Version flashen und dann erneut rooten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community