Frage von pascal3232, 30

S3 Stiefel als wanderstiefel sinnvoll?

Ich geh ziemlich oft bei mir in der nähe in den wald bzw aufs Feld. Und hatte mir jetzt vor Stiefel zuholen damit meine Markenschuhe nicht immer darunter leiden müssen. Würde es sinn machen sich S3 stiefel zuholen wo wasserdicht sind und eine sicheresohle haben? Weil bei uns im wald liegen oft spritzen scherben und auch ab und zu bretter mit Nägeln. Oder würden die ganzen sicherheits Komponenten ehr beim wandern stören?

Antwort
von Aleqasina, 21

Bei Wanderstiefeln ist wesentlich, dass sie gut sitzen, nicht scheuern, nicht drücken (vorne muss eine Daumenbreite Platz sein), dass der Fuß nicht drin rumrutscht und dass sie die Knöchel gut abstützen wenn das Gelände unwegsam ist und du mal wegknickst oder stolperst.

Das musst du im Geschäft ausprobieren, und zwar unabhängig von Herstellern und Marken.

Sicherheitsstifel können richtig sein, müssen es aber nicht. Stahlkappen usw. machen den Stiefel auf jeden Fall schwerer. Normale Profilsohlen von Wanderstiefeln reichen eigentlich aus, wenn du nicht gerade mit voller Wucht in einen Nagel trittst.

Ob sie wasserdicht sein müssen, ist Ansichtssache. Dann lassen sie zwar keine Feuchtigkeit rein, aber auch keine raus (Schweiß).

Kommentar von pascal3232 ,

was sind den so läden wo es gute stiefel gibt? also gibts eine firmenkette wo weit verbreitet ist ( wie jetzt z.b mediamarkt halt nur für outdoor sachen)

Kommentar von Aleqasina ,

Größere Sportgeschäfte haben oft auch eine Outdoor-Abteilung, wo man ganz gut beraten wird.
Ich kenne nur eine Kette, die in vielen Städten vertreten ist (Jack Woldskin), aber die haben nur ihre eigenen Produkte, also keine richtige Auswahl.

Googel einfach mal den Ortsnamen, wo du wohnst und "outdoor", "Ausrüstung", "Wanderstiefel".

Kommentar von amidis ,

Sieh dich doch mal bei http://gidf.de um. Die haben immer was parat! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community