Frage von Nadschi, 9

Rutscht man mit wanderschuhen in matschigen gebieten?

Wir waren am wochenende wandern, im wald auf knapp 500 meter höhe, dort waren noch reste von schnee zu sehen und demzufolge war es an den steilen wegen sehr matschig und damit rutschig. War schon sehr gefährlich weil es teilweise auch steile abhänge gab. Die wanderer vor uns gingen die rutschigen stellen (zumindest die, die eben waren) ganz gemütlich. Ich und meine begleitung gingen mit unseren Turnschuhen wie auf rohen eiern.

Was macht gute wanderschuhe aus? Habt ihr da tipps zu marken oder so? Auch für die warme Jahreszeit, sind so feste wanderschuhe nicht viel zu warm im sommer?

Antwort
von Goodnight, 8

Natürlich hat man mit Wanderschuhen wesentlich mehr halt als mit Turnschuhen. Schau dir mal die Sohlen an.

Es gibt sehr angenehme Wanderschuhe für den Sommer, die sind wesentlich weniger heiss als Turnschuhe. Die sind innen ganz mit feinem Leder gefüttert und atmungsaktiv.

Antwort
von Welfenfee, 8

Das Profil der Schuhe macht viel aus und dann werden die Gelenke noch unterstützt und gestärkt. Gute Schuhe sind so, dass sie nicht unbedingt zu einer Sauna für die Füße werden. In Badelatschen sollte man nicht wandern gehen und richtiges Schuhwerk ist wichtig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community