Frage von RifyHD, 193

Russland gegen die Usa?

Was würde passieren wen die Usa und Russland sich bekriegen?

Und wenn jemand gewint wer?

Antwort
von Interesierter, 99

Es kommt darauf an, wie sie sich bekriegen, mit welchen Mitteln und wo sie es tun. 

Würde der Konflikt auf russischem Territorium ausgetragen und es kämen keine oder nur taktische nukleare Gefechtsfeldwaffen zum Einsatz, würde wohl Russland gewinnen. Auf amerikanischem Boden würden die USA gewinnen. Die Verluste wären enorm und die verseuchten Gebiete riesig groß.

Ich glaube aber kaum, dass sich eine der beiden Seiten in einem ernsthaften Konflikt in eine Niederlage ergeben würde. Daher ist der nukleare Overkill das wahrscheinlichste Szenario. Das Ergebnis für beide Seiten und die meisten Länder der Erde wäre dann wohl: GAME OVER!

Antwort
von Dackodil, 92

Beide würden verlieren und der Rest der Welt mit.

Außer Ratten und Kakerlaken würden vielleicht einige wenige Menschen in besonders versteckten und geschützten Gegenden überleben - aber auch nur vielleicht und er weiß, wie lange.

Ich bin nicht sicher, ob ich zu den Überlebenden gehören möchte.

Antwort
von voayager, 62

Die Ersten werden recht bald auch die Letzten sein und erst rechten die Letzten, die werden dann von den übrig gebliebenen Ratten gebissen. Und fleißig, fleißig erntet der Tod und mit ihm die Maden und Würmer.

Antwort
von floorian1312, 107

Russland würde gewinnen. Die haben mehr Atomwaffen, aber trotzdem wäre die ganze Welt am A****.

Das hätte Folgen auf die Marktwirtschaft. Es gäbe eine Weltkrise, abgesehen von dem ganzen radioaktiven Zeug, der die ganze Welt kaputt machen würde und die Hälfte, der Menschen sterben würde.

Mann könnte nichts mehr anbauen (Getreide,...). Wasser wäre kontaminiert. Es gäbe viel Völkerwanderungen. Vor allem die Amis und Mitteleuropa würde nach Osten wandern....

LG Flo :)

Kommentar von Interesierter ,

Was glaubst du, wohin würden die wandern? Nach Osten? Dort wäre wie in Europa, Nordamerika und Asien ebenfalls alles verseucht. Eine Marktwirtschaft, wie wir sie heute kennen, gäbe es dann nicht mehr. 

Wenn überhaupt noch jemand irgendwohin wandert, dann allenfalls nach Afrika oder nach Südamerika. 

Kommentar von floorian1312 ,

Aber Menschen sind naiv. Sie würden aus Angst und Naivität trotzdem nach Osten wandern. Ja klar auch Afrika (zumindest in den Süden oder auch Südamerika)

Hab auch nicht vorgehabt hier einen Geo-Unterricht zu geben. XD

Antwort
von Modem1, 69

Ein Blitzkrieg ala.. Deutsche Wehrmacht wäre der Masterplan. Damals war das leichter da es noch keine Nuklearwaffen gab. Heute könnte der Angreifer auch vernichtet werden und das ist das Problem. So wird versucht die angrenzenden Nachbarstaaten für sich zu gewinnen. Hier meine ich die Nachbarstaaten der Russischen Föderation. Je mehr man den Feind umkreist um so nervöser wird der Feind... lässt sich provozieren zu einer unvernünftigen Handlung. So unvernünftig das man den Angriffskrieg zu einen Verteidigungsfall der Welt präsentieren kann. Der Fall "Putin" ist längst in Planung.

Antwort
von Staben, 77

"Wer als erstes schießt stirbt als zweiter."

Wenn ein Atomraketchen von Russland nach Amerika fliegen würde, würde bereits kurz nach den Start auch ein Raketchen nach Russland fliegen

Antwort
von 1988Ritter, 55

Das wäre dann ein ziemlich übler Weltkrieg. Sowas wollen wir uns lieber nicht wünschen.

Hinsichtlich der Stärke wurde die Welt in Syrien aufgeklärt. Dokterten die Amerikaner über Jahre in Syrien rum, schafften die Russen binnen weniger Monate (ohne Bodentruppen!!) klare Verhältnisse.

Wenn man sich hier also über marode Ausrüstung und Technik der Russen belustigt, dann sollte man da mal besser genauer hinschauen.

Antwort
von McFatty, 101

Tja abwarten, deine letzten momente geniesen und dann Tschüss.

Beide haben Atombomben und würden somit das meiste Plattmachen. Dann kommen ihrgendwann andere Länder dazu und es bricht eine 3.Weltkrieg aus. Somit Wird es nur noch Katastrophe geben und die Menschheit löscht sich selber aus.

Wie man Überleben kann? geh nach antarktis ihrgendwelche unbewohnten oder Staatslosen gebieten.

Antwort
von Pabalapap, 78

Ohne Frage die USA, die verfügbaren finanziellen Mittel und Anzahl an Verbündeten sind hier gegenüber Russland um ein vielfaches höher. Da es sich aber bei beiden Ländern um Atommächte handelt wäre es sowieso aus mit der Welt, weshalb es wahrscheinlich auch nicht so schnell zu einem solchen Krieg kommen wird. Die gute alte Atombombe ist durch ihre Grausamkeit letztendlich der beste Friedensstifter.

Antwort
von KnusperPudding, 83

Und wenn jemand gewint wer?

Nein, da würde niemand gewinnen. - Es würde zum Einsatz von Nuklearwaffen kommen. Kein Land wäre mehr bewohnbar. - In einem solchen Krieg gibt es keine Gewinner...

Antwort
von lanlan0000, 105

Gewinnen würde keiner. Wenn es Krieg zwischen den beiden gäbe, wäre es das ende

Antwort
von jurgensnuppy, 44

Die USA hat 2015 für sein Militär 596 Milliarden US-Dollar ausgegeben, Russland 66,4 Milliarden US-Dollar. Vielleicht beantwortet das Deine Frage. 

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/157935/umfrage/laender-mit-den-hoe...

Antwort
von Seidl7, 69

Da gäbs nur Verlierer.

Antwort
von madguy1, 85

https://de.wikipedia.org/wiki/Overkill

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community