Frage von AntonRus99, 73

Russland-Austausch, Eltern überzeugen?

Hey Leute, euer Rat ist mir diesmal besonders wichtig:

Ich möchte im Herbst evtl. am Russland-Austauschprogramm teilzunehmen, was meiner Mutter nicht sehr gefällt. Sie ist Weißrussin & findet die politische Lage dort instabil genug, um mir zu sagen, dass es dort zu gefährlich sei. Ich glaube aus ihr spricht ihre Abneigung gegen Russland, sie will es aber nicht wahrhaben.

Oder sind ihre Sorgen tatsächlich aktuell berechtigt? Kann ich nicht sicher durch Moskau & Nischnij Novgorod laufen & dort dort zwei Wochen lang Tourist sein?

Danke im Voraus!

Antwort
von peterklaus57, 8

Mütter sorgen sich im Normalfall immer um ihre Kinder, wenn sie flügge werden.
Als Tourist würde ich auch einige Ecken in Berlin, Frankfurt/Main,Hannover oder Köln nachts meiden. Auch bei Feierlichkeiten gibt es auch Übergriffe und im normalen Alltag auch.
Ein Austauschprogramm würde ja auch nicht angeboten werden, wenn die Sicherheit offensichtlich gefährdet wäre.

Mit den Eltern muss man immer selber sich einig werden. Problem ist auf alle das du bestimmt das erste Mal für längere Zeit von zu Hause allein weg bist und dann noch in das von der Medienpresse gegenwärtig verteufelte Russland.

Kommentar von AntonRus99 ,

Nein,das ist nicht das Problem, ich bin 17 & war schon öfters alleine weg für ne Woche oder so - zwar nicht so weit weg wie in Russland, aber dennoch kommst meiner Mutter eher auf die Sicherheit dort an. ich kann sie ja bestätigen, dass das in Teilen Russlands auch der Fall ist, aber halt nicht überall..

Antwort
von JBEZorg, 20

Deine Mutter braucht eine Tablette gegen Gehirnwäsche. Ihre Sorgen sind lächerlich.

ABER das wird Dir alles nicht helfen sie zu überzeugen. Due kennst Deine Mutter besser als wir also musst Du Mittle und Wege finden es ihr beizubringen.

Kommentar von FreedomPeace666 ,

Wer die Wahrheit sagt ist eine Gehirnwäsche durchgelaufen--> Meinun von Putin Fanatiker. Seine Mutter ist gebildet und hat Ahnung, deswegen macht sie um ihren Sohn sorgen. Russland ist ein gefährliches Land. Außerdem ein Land würde ich nicht besuchen wollen, welches offen eindeutig Zivilisten bombardiert.

Kommentar von JBEZorg ,

Wer die Wahrheit sagt 

Lügen über Russland sind Wahrheit. War is peace. Ignorance is strength. Ich weiss. Aber was gibt es neues vom Ministerium für Wahrheit?

Putin Fanatiker

Wo gibt's denn sowas?

Seine Mutter ist gebildet und hat Ahnung

Leider nicht.

Russland ist ein gefährliches Land.

Nichmal für solche Trolle wie du.

Außerdem ein Land würde ich nicht besuchen wollen, welches offen eindeutig Zivilisten bombardiert.

Du besuchst also nicht Ukraine und USA?

Antwort
von Messkreisfehler, 26

Das Auswärtige Amt gibt immer wieder Reisewarnungen für die Region aus.

Aktuell heisst es:

Terrorismus / Kriminalität
Wie verschiedene Anschläge mit zahlreichen 
Todesopfern in den letzten Jahren gezeigt haben, kann es in Russland,
auch außerhalb der Kaukasus-Region, jederzeit zu Attentaten kommen. Die
russischen Behörden haben zuletzt ihre Warnung vor Attentaten bekräftigt
und rufen zu besonderer Vorsicht auf.
Die generelle Empfehlung, besondere Aufmerksamkeit 
und Vorsicht insbesondere bei Menschenansammlungen und bei der Nutzung
öffentlicher Verkehrsmittel (insbesondere U-Bahn, Bus) walten zu lassen,
gilt unverände
Kommentar von karapus001 ,

Ist also das Gleiche wie in Deutschland. Eigent. kein großer Unterschied. IS undso sagt ja schon was aus und manche kriminelle Ausländer.

Schaut man nicht weit, war Paris schon betroffen von Anschlägen.

Kommentar von JBEZorg ,

Das Auswärtige Amt sollte in den Spiegel schauen.

Kommentar von zeytiin ,

Russland ist eins der ungefährlichsten Länder die ich kenne wobei man als Deutscher nicht alleine dahin reisen sollte das stimmt da man über den Tisch gezogen wird .. Als deutscher 😌  

Kommentar von FreedomPeace666 ,

Dort wird man richtig abgezockt. Alleine die Polizeibeamten sind sehr korrupt, da sie immer Reisepass verlangen und ohne Grund Geld verlangen, als wäre das Geld in die Staatskasse fließen(man bekommt irgendeinen Bon ähnlich wie Essensbon :D )

Antwort
von 01malificent, 32

Also wenn du selbst kein russisch kannst und dich dort nicht auskennt würde ich dort nicht allein rumlaufen. Man kann das überhaupt nich mit z.B tourist in deutschen Großstädten sein vergleichen

Kommentar von AntonRus99 ,

naja ich bin halt Russe & spreche zuhause auch russisch, und wir wären immer in einer Gruppe😁

Kommentar von 01malificent ,

Aso ja dann musst du gehn is ganz cool dort überzeug deine Mutter 👍👍

Kommentar von 01malificent ,

ich war vor 2monaten dort und leb noch also...😁

Kommentar von FreedomPeace666 ,

Die Touristen werden als Bedrohung für Putin Diktatur gesehen.

Antwort
von zeytiin, 9

Welche Sorgen ? Warst du mal in Russland ich glaub sie macht sich sorgen das du einen Kultur Schock bekommst die Leben ganz anders als hier

Kommentar von FreedomPeace666 ,

Sie macht bestimmt sorgen über ih kind, da Russland kein sicheres Land ist. Europäsiche Leute werden dort schnell abgezockt und sogar manchmal überfallen. Putin-Kritiker werden dort inhaftiert. Politische Lage ist auch nicht die beste dort. Wer nach Russland will muss für alles bereit sein. Gott schütze NATO.

Kommentar von zeytiin ,

Wen die angezockt werden selbst schuld .. Z.b Polizei muss man sogar als Einwohner ab und zu bezahlen sowas ist normal :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community