Frage von konrad4, 14

Rußablagerung entfernen?

Hallo

Ich habe eine lokale (aber nicht direkt komplett schwarze, eher „dunkelgraue“) Rußablagerung (ca. 50cm Durchmesser) durch eine Brennöl-Fackel an der Decke des Balkons, der aber nat. mit Außenfarbe gestrichen wurde.

Habe etwas „naiverweise“ versucht das mit feuchtem Lappen zu entfernen und es hat nat. Schlieren gezogen bzw. wurde breitgeschmiert.

Die Farbe selbst scheint ganz gut zu sein und löst sich nicht mit.

Habe noch versucht mit Radiergummi zu arbeiten, aber das wahre ist das auch nicht.

Hat jemand einen Tipp? (außer neu streichen-ist eine Mietwohng.)

Ob man ganz feines Sandpapier versuchen könnte?

Oder gibt es eine Art „Haushaltstipp“ zum gleichmäßigen Anlösen bzw. Entfernen?

Die Oberfläche ist leicht rau.

DANKE!

Antwort
von IGEL999, 2

Mir Dampfreiniger abstrahlen. Aber bitte immer komplette Wandfläche und nicht zu viel Druck, sonst kommt die u.U. der Putz entgegen.

Antwort
von GenLeutnant, 4

Dir bleibt als einzige Variante das Neustreichen der Balkondecke.Alles andere würde zu keinem Erfolg führen.

Antwort
von pharao1961, 8

Alles andere, außer neu streichen, ist wohl teurer und macht mehr Arbeit!

Ich verstehe die Aussage nicht: "...ist eine Mietwohnung".

Sch.....egal wie` s aussieht, wenn es einem nicht gehört, gell?

Kommentar von konrad4 ,

Zitat: "Ich verstehe die Aussage nicht: "...ist eine Mietwohnung".

Sch.....egal wie` s aussieht, wenn es einem nicht gehört, gell?"

Mietwohnung bedeutet in meinem Fall,

ich kann nicht mit zu radikalen Mitteln heran gehen,

da die Wohnung nicht mein Eigentum ist !!!

Ist das verständlich genug?



Antwort
von nimeth73, 1

Hy, falls Du noch keine Lösung gefunden hast... Russ ist immer leicht ölig, einen guten Fettreiniger grosszügig einsprühen, musst vielleicht 2-3 mal wiederholen. die restlichen Spure müssten dann überstrichen werden. Grüessli Karin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community