Frage von zlukaas, 27

Rundfunkgebühren/ 5er WG/3 befreit wollen nicht zahlen?

Also person D ist neu eingezogen vor fast 2jahren hat sich aber erst 8-9Monate nach Einzug gemeldet . In dem Zeitraum blieben GEZ Briefe aus. Obwohl ich dort ja noch wohne !! der Vormieter hat die GEZ immer gezahlt. Nach seiner Meldung kamen die Briefe. Er möchte aber erst ab dem Zeitpunkt zahlen ab dem er sich gemeldet hat. Also soll ich 8 Monate alleine zahlen und die Monate danach teilen wir uns. Wieso nur wir 2 zahlen sollen ? Weil die andern 3 hier nicht gemeldet sind /bzw Barfög bekommen... ob die wirklich einen befreiungsantrag gestellt haben glaub ich auch nicht. Naja jedenfalls hat Person D nun den betrag vorgestreckt und alles bezahlt . Ich muss ihn meinen Teil noch geben.

Ist es rechtens das er erst ab dem zeitpunkt zahlen will ab dem er sich gemeldet hat und ich das alleine zahlen soll die 8 Monate?

Ich würde gern ein Härteantrag stellen weil mein ich nenn es mal Einkommen .. Unterhalt + Wohngeld sehr gering ist Circa 580-600 Euro davon gehen 250 fürs Zimmer drauf 30 Strom+ Internet - bleiben knapp 300 Euro zum Leben - Verpflegung - Kleidung -usw. damit liege ich glaube unter Hartz4

Ich bin recht sauer das eine 5er Wg sich die kosten nicht einfach teilen kann und hätte er sich nicht gemeldet wäre glaube eh nie ein Brief gekommen da die GEZ mich anscheinend gar nicht mehr auf dem Radar hat da ich jahrelange meine Befreiungsanträge vom Barfög dahin geschickt hatte.

naja deshalb will er von mir 250euro... nicht der erste beschissene vorfall hier .. hatten schonmal eine Stromnachzahlung von 800 euro weil alle die Heizung auf 5 gedreht hatten (nehm ich mal an).. kann meine Familie nicht schon wieder um Geld bitten die glauben mir das nie

Was meint ihr dazu :-( ? ich will ihm eigtl echt nur die hälfte zahlen .. und meint ihr ein Härteantrag ist in meinem Fall machbar?

Antwort
von landsberglech, 5

wenn drei bafög bekommen und befreit sind, sollen sie ihre bescheinigungen und abmeldungen vorzeigen. ansonsten sind sie solange zahlungspflichtig bis sie befreit wurden. also kannst du den betrag einfordern. wenn sie nicht gemeldet sind, begehen sie ein vergehen nach meldepflicht - das kannst du dann ja melden.

wer befreit ist muss nicht zahlen. wer nicht befreit ist muss zahlen, also wäre es der beitrag durch 5 und einer meldet sich an und zahlt den monatlichen beitrag an den beitragsservice.

Antwort
von Zakalwe, 10

Nach deiner etwas wirren Beschreibung kann man nicht so ganz aufdröseln, wer denn nun befreit ist und wer ab wann aufgefordert wird, zu bezahlen. Bist du denn nun befreit oder nicht?

Eine klare Regelung sollte so aussehen: Diejenigen, die während des Zeitraums, für die ihr zur Nachzahlung aufgefordert werdet, in der Wohnung gewohnt haben, sollten sich den Betrag gerecht teilen - mit Ausnahme derer, die befreit sind. Sich erst Monate nach Einzug anzumelden, ist keine gültige Befreiung für diesen Zeitraum.

Antwort
von zlukaas, 15

hmm also hab das Netz durchsucht .. ich hab mich die ganze zeit gewundert wieso ich die ganzen jahre keine Post mehr von der GEZ/Rundfunkgebühren erhalten habe .. bekomme jetzt ja schon länger wohngeld und musste dort ja alels angeben .. und meine Budget was ich im Monat zur verfügung hab liegt gut unter dem Hartz 4  Satz ? bekomm ich deshalb keine Briefe von den Rundfunkgebühren ?

:D .. ich glaub ich werd mein Mitbewohner nun kein Cent zahlen.. werd ihn morgen mal fragen ob er die Rechnung hälfte/hälfte machen will .. wenn er fair ist sagt er ja dann zahl ich ihm das .. beim nein steck ich ihn das ich befreit bin werd mich davor nochmal schlau machen aber denke schon ;)

Kommentar von landsberglech ,

wohngeld befreit nicht vom rundfunkbeitrag. du hast noch keine post bekommen, weil du noch nicht aufgefallen bist. sobald das passiert, wirst du über deine anmeldung benachrichtigt. pflicht ist, dass du deine angaben selbtändig mitteilst.

Antwort
von wilees, 27

http://www.gezgebuehren.com/befreiung.php

Kommentar von zlukaas ,

auf der Seite war ich auch schon... ich hätt gern richtige Hilfe ^^ nix fur ungut trotzdem danke für das Interesse :) und für die kurze gut gemeinte Hilfe :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten