Rundfunkbeitrag Mutter befreit, ich "müsste zahlen" aber ...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die frage ist ob du schon gelistet bist und ein bisschen untergegangen bist oder ob du ein noch unbeschriebenes blatt bist. wenn du dich einfach nur anmeldest, wird das immer zum wunschdatum gemacht. sagst du also du möchtest dich jetzt anmelden, dann wäre das zu 1.3.16 - so du noch nirgends aufgetaucht bist.

wurdest du bereits gelistet, aber "vergessen" - dann könnte es passieren, dass du zu 1/2013 im ungünstigen fall angemeldet wirst. hättest du aufgrund ausbildung und studium bescheinigungen über bafög oder bab in dieser zeit, dann wirst du rückwirkend für die zeiträume befreit.

liegt nichts vor, dann kannst du die große summe auch in raten bezahlen.

deine mutti wurde auch nicht aufgrund von rente befreit, sondern weil sie sicher zusätzlich noch grundsicherung vom sozialamt bezieht. sonst hätte sie aufgrund von rentenbezug keine befreiung - es sei denn sie hat zu wenig einkommen und würde keine grundsicherung bekommen, da dies knapp an der bezugsgrenze liegt. dann wäre ein härtefall möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?