Frage von ValeskaPolonia, 59

Rumänisch oder Polnisch?

Ich weiß polnische Grammatik ist nicht ganz so leicht aber mit der Aussprache kommt man recht schnell gut zurecht. Über rumänisch findet man kaum gute Programme anders wie für polnisch (mowic po polsku) aber für welche Sprache würdet ihr euch für ein Selbststudium entscheiden? Es geht aber nicht darum welche Sprache mehr gesprochen wird. Danke schon mal im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AliceVonKrolock, 39

Ich kann sowohl Polnisch, als auch Rumänisch ein bisschen. Meine Meinung:

Polnisch ist unheimlich schwer, wirklich, auch die Aussprache ist manchmal nicht ohne. Besonders wenn Du Dich mit Muttersprachlern unterhältst...

Rumänisch im Gegensatz dazu ist für mich eher leicht gewesen. Da habe ich mir einfache Grundlagen durchs Internet und irgendein kleines Lern-/Wörterbuch angeeignet. Wörterbücher mit Grammatik gibt es bestimmt auch.

Antwort
von Cheater9999, 16

Rumänisch ist meiner Meinung nach wichtiger, da es die näherste Sprache zur lateinischen ist und du somit mit Französisch-, Italienisch- oder Spanischkenntnissen keine Probleme mit dem Rumänischlernen haben solltest. Polnisch ähnelt eher Russisch oder Tschechisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten