Frage von mmira, 59

Ruhrgebietsbesetzung 1923, was war das?

Antwort
von planloooosxD, 35

Hallo:) Also 1923 besetzten französische und belgische Truppen das Ruhrgebiet, um die Deutschen unter Druck zu setzen. Denn diese bezahlten ihr Schulden auch besser bekannt als Reparationen, die im Versailler Friedensvertrag festgelgt waren nicht.

Diese Besetzung sorgte aber für Empörung des Volkes der Weimarer Republik und Kanzler Whilhelm Cuno rief am 13. Januar 1923 zum passiven Widerstand auf, das heißt es wurden keine Reparationen mehr gezahlt und Industrie und Verkehr wurden mit Generalstreiks teilweise lahmgelegt. das führte dazu das die Inflation noch mehr anstieg. Gustav Stresemann beendete dann am 23. September 1923 den passiven Widerstand.

Hier noch mal etwas genauer zum nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Ruhrbesetzung

Ich hoffe ich konnte helfen;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten