Frage von SallyGold, 15

Ruhig schlafen trotz Hamster?

Hallo, ich habe einen dschungarischen Zwerghamster (Weiblich) und ihr name ist Flöckchen, aber lieder ist ihr käfig genau gegen über von meinem Bett. Das heißt da sie mich nachts ein bischen nervt. Aber mehr ist das Problem wenn sie im Rad ist, ich habe das problem so gelösst das ich ihr rad vorm schlafen gehen rausnehme. Aber heute ist sie die gitterstäbe hoch geklettert und hat an denn gitterstäben auf dem käfig geknabbert. Und das ist zimlich nervig wenn ich schlafen will. Deshalb frage ich, hat jemand eine gute und einfache idee wie ich das problem lössen könnte?

Würde mich über hilfreiche antworten freuen!

Antwort
von michelle13080, 3

Hallo:)

Du solltest das Laufrad nachts nicht raus nehmen. Hamster sind nachtaktiv und deshalb vor allem abends und nachts wach. Also wollen sie zu dieser Zeit Laufrad laufen, buddeln, fressen...

Kein Wunder, dass er dann an den Gitterstäben knabbert, er wollte Laufrad laufen, aber du hast es raus. Er hat sich bestimmt gelangweilt.

Ich würde dir empfehlen ein Holzlaufrad zu kaufen. Die sind sehr leise und und sind auch gut für die Pfoten und Krallen des Hamsters.

Antwort
von Jualmi, 8

Ich habe auch einen (Männlich)
Das Problem ist das du ihr das Laufrad weggenommen hast und sie dadurch an den Stäben rumklättert. Das kann mit der Zeit sehr frustrierend für den Hamster sein weil sie keine Beschäftigung mehr hat
Es kommt darauf an welches Laufrad du hast, wenn du ein Plastik Laufrad hast ist es nicht so laut als Metall. (Und bitte nimm keine Laufräder mit Metall Stäben als Lauffläche, das könnte ihr die Füße brechen)

Kleiner Tipp, öle oder mit Vasiline bearbeiten, damit es leiser ist.

Kommentar von Jualmi ,

Mann kann das Bild leider nicht sehen glaub ich

Antwort
von Mietzie, 7

Da gibt es nur eine wirklich gute Lösung: Bring deinen Hamster einigermassen Verhaltensgerecht unter! Gitterkäfige sind nicht geeignet. Zum einen weil sie sich verletzen können und zum anderen wegen dem Gitterknabbern. Ausserdem sind Gitterkäfige so gut wie immer zu klein (Absolutes Mindestmaß 100 x 50 cm Grundfläche) und man kann auch nicht hoch genug einstreuen (ca. 25 cm minimum). Denn Hamster sind ja Bodenbewohner, die sich Höhlen graben.

Daher empfehle ich ein Aquarium mindestens in der angegebenen Größe (größer wäre besser). Die bekommt man oft recht günstig gebraucht. Dürfen  auch undicht sein, kommt ja kein Wasser rein. ;-)

Und dann würde ich auch ein leises Laufrad besorgen, zB von Rodipet das Korklaufrad ist fast geräuschlos.

Ich habe für meinen Goldie ein Terra in 120 x 50 cm. Nur mal als Anregung ein Bild

Kommentar von Mietzie ,

Sorry, Bild funktioniert nicht.

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 3

Die Lösung liegt in artgerechter Hamsterhaltung.

Beschaffe Deinem Hamster ein Aquariengehege (oder Vergleichbares, wie z. B. die Detolf-Vitrine von Ikea) ab 120cm Länge und richte es hamstergerecht ein:

Tiefstreubereich, Mehrkammerhaus aus Laubholz ohne Boden und mit abnehmbarem Dach, Sandbad, Korkröhren mit ausreichendem Innendurchmesser (nicht unter 5cm an der dünnsten Stelle und einem ordentlichen Laufrad.

Das Korklaufrad von Rodipet ist so gut wie unhörbar und auch das WodentWheel macht, wenn man es schmiert (mit Vaseline oder Waffenöl) kaum Geräusche. 

Hamster legen in der Natur nachts auf Futtersuche bis zu 10km zurück. Das ist genetisch so fest verankert, dass das  Laufbedürfnis in Heimtierhaltung kaum geringer ist.

Von daher handelt es sich um Tierquälerei, wenn man dem Hamster ein Laufrad vorenthält.

Dass Dein Hamster sich quält, zeigt er durch das Gitternagen.

Mal abgesehen davon, kann er sich am Gitter schwer verletzen.

Antwort
von hamsterwelt, 4

Kaufe dir am besten bei eBay Kleinanzeigen ein gebrauchtes Aquarium mindestens 100x50x50 und kaufe ein leises Holzlaufrad und du kannst jede Nacht ruhig schlafen 😄

Antwort
von Melinda1996, 9

glaubst du die rennt am tag in ihrem Laufrad ?

Antwort
von Inked95, 5

Ganz einfach, stell den Käfig einfach in einen anderen Raum? Dann kannst du auch das Laufrad drin lassen. :-)

Kommentar von Margotier ,

Kein guter Rat: Gehegestandortwechsel bedeuten Stress für Hamster.

Außerdem quält er sich in dem Käfig genau so, wenn er in einem anderen Zimmer steht, nur hört man die Folgen seiner Qual dann nicht.

Antwort
von rednblack, 8

Versteh ich das richtig? Du machst das Rad tagsüber zum schlafwandeln rein? Und was soll der nachts spielen?

Tipp: Besorg dir eine Katze, die du nachts in dein Zimmer lässt. Wird sicher die ersten Tage ein bisschen lauter, aber irgendwann ist Ruhe.

Antwort
von carlmillionaire, 9

Ich würde ihm das Laufrad nicht wegnehmen, sonst wird ih  langweilig und er fängt an, laut zu werden. Ich haben die Geräusche nach ein paar tagen nicht mehr wahrgenommen.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten