Frage von nawasdenu, 63

Ruhe bei Mittelohrentzündung?

Hallo :) Und zwar war ich heute früh beim HNO und der hatte eine Mittelohrentzündung festgestellt. Mir wurde Antibiotila verschrieben und ich habe auch Schmerzmittel eingenommen. Danach gings mir auch sehr viel besser und habe soweit keine großartigen Schmerzen mehr, nur das Ohr rauscht etwas aber das ist ja normal :).

Meine Frage wäre jetzt: Kann ich morgen wieder in die Schule gehen? Kann ich Sachen unternehmen oder brauch ich erstmal noch Ruhe?

Danke schon mal im Vorraus ;)!

Antwort
von eagleslove21, 48

Antibiotika und allgemein Schmerzmittel sind immer eine Belastung für den Körper... Genauso wie die Krankheit deinen Körper schon genug belastet...
Solltest du in der Schule zu viel verpassen würde ich hingehen aber ansonsten brauchst du Ruhe und solltest Zuhause bleiben...
Das müsste dir der Arzt eigentlich auch gesagt haben

Antwort
von lasziv, 42

Bei mir ist das im kindesalter chronisch geworden,so in der 5ten klasse war das Trommelfell dann durchgeeitert - über 7 Stunden hat die OP gedauert,Muskel drübergezogen oder so- die Probleme haben nie mehr aufgehört,  was mir gar niemand geglaubt hat und wenn doch dann war das eben normal. Ich würd echt was drumm geben wenn ich nochmal aufpassen dürfte das es sich wieder bessert. Lass die Schmerztabletten einfach weg bis zum schlafen, dann weißt doch am besten wie's dir geht.

Antwort
von Merlexo, 42

Also ich geh immer mit Mittelohrentzündung in die Schule aber du solltest laute Aktivitäten trotzdem vermeiden.

Gute Besserung 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten