Frage von microshite, 152

Ruft die Polizei auch bei Kleinigkeit auch mal zuhause an oder kommen Sie immer vorbei?

Hi, wer kann mir auf Erfahrung sagen ob die Polizei auch mal nur anruft und zu sagen man soll etwas unterlassen. Einer hat sich beschwert und ist zu der Polizei gegangen und die Polizei hat angerufen zu mir und meinte ich soll s unterlassen.

Meine Frage ist nun ist das normal dass die Polizei nur anruft , auch wenn ne Kleinigkeit war oder kommen Sie immer vorbei? danke für hilfreiche Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jurasuppe, 75

Ich habe zwar keine "Erfahrungen" aus der Praxis, würde jedoch wie folgt herleiten:

Die Polizei ist diejenige Behörde die grundsätzlich zur Gefahrenabwehr vor Ort (schnell, unbürokratisch und mündlich) im Eilfall zuständig ist. Um etwaige Maßnahmen der Gefahrenabwehr treffen zu können muss sich die Polizei vor Ort von diesen Gefahren bzw. Störungen überzeugen können (etwa Verstöße  gegen das OWiG, StGB, Landesimmissionsschutzgesetze etc. oder eine Gefahr hierfür). Voraussetzung für dieses Eingreifen bzw. Ergreifen von Gefahrenabwehrmaßnahmen ist eben o.G. Gefahr für die Schutzgüter der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (jedenfalls in NRW, wobei das überall so ausgestaltet sein dürfte). Erlässt die Polizei nun eine Handlungsverfügung ("Hör auf damit") per Telefon, so konnte sie sich nicht überzeugen ob eine Gefahr tatsächlich vorliegt. Das Handeln kann dann schnell in die Rechtswidrigkeit abdriften. Ich persönlich halte es daher für sehr unwahrscheinlich, dass die Polizei nur anruft wenn etwa Lärmbelästigungen etc. vorliegen könnten, die Polizei muss vor Ort sein, sich ein Bild von der Lage machen und entsprechend dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und des Opportunitätsprinzips Maßnahmen der Gefahrenabwehr ergreifen ...

Antwort
von JesusKing, 82

Die rufen eigentlich an
Weil es sonst Patrulienzeitverschwendung
wäre

Antwort
von ichbinich1972, 83

ich denke mal ,das die Polizei nicht anrufen tut. Wenn was ist kommen sie vorbei um das Problem zu klären. Wie gesagt so denke ich. 

Antwort
von CoinCollector, 68

Normalerweise bittet sie einen zu sich, musste mal dort hin weil ein Freund neh Mülltonnen angezündet hat und ich (nur daneben stand).

Kommentar von DerTrollerxd ,

mein Freund hat auch was angezündet und ich stand daneben und muss vlt. noch vor gericht :(

Kommentar von CoinCollector ,

Ja du musst sagen das du ihm davon abgeraten hast (war bei mir wirklich so) Der Polizist war nett und hat uns nur Befragt und deine Eltern bekommen vielleicht ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft aber da steht nur drin ob du was machen musst.

Antwort
von DerKorus, 96

Ein Verbrechen ist ein Verbrechen, egal wie bedeutend oder eben unbedeutend und somit muss die Polizei reagieren wen das Opfer es so wünscht. Allerdings bei Kleinigkeiten haben die echt besseres zu tun und desshalb genügt ein Anruff im Normalfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten