Frage von TomGamerTV, 101

Rufschädigung auf YouTube?

Ich habe ein Video gemacht also ein Reallife Video wo ich was erzähle. Unzwar geht es um die Schule die mich schlecht behandelt (Lehrer) (Schüler). Ich hab davon was erzählt OHNE Beleidigung und ohne Ihren Namen zu nennen. Ich habe es hochgeladen und paar Tage später kommt ein Lehrer zur mir und sagt du hast bei mir eine Rufschädigung gemacht. stimmt das? Weil ich hab NICHT beleidigt und auch nicht Ihren Namen gesagt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SirRamic, 54

Rufschädigung ist es (auch ohne Beleidigung), wenn du Dinge erzählst, die unwahr sind und die andere in ein schlechtes Licht rücken.

Wenn du etwas als objektiv darstellst, das du vielleicht nur subjektiv so wahrgenommen hast (Bsp: Du sagst, dass der Lehrer dich aufruft, um dich zu mobben, dabei will er dich nur fördern und nimmt dich deshalb öfter dran) und du diese Meinung so im Internet präsentierst, wird der Ruf des Lehrers geschädigt. Das ist in Ordnung, solange niemand weiß, um wen es geht. Wenn du das zwar anonym machst, aber jeder in deiner Klasse deinen Channel kennt, weiß um wen es geht und der Ruf des Lehrers dadurch geschädigt wird, könnte es Probleme geben.

Denk allgemein dran: Lehrer und Schüler sind auch nur Menschen, die oft ihre ganz eigenen Probleme haben und eine offene Konfliktbewältigung im persönlichen Gespräch ist immer besser als eine öffentliche Denunzierung im Internet.

Kommentar von TomGamerTV ,

Nein er wahr jetzt wirklich zur mir richtig und nicht einfach so. Und ja bei mir gucken ein paar meine Kanäle so ungefähr 5-10 Kinder

Kommentar von SirRamic ,

Die Sache ist: Ich kenne dich nicht und kann trotzdem schnell herausfinden, wen du meinst. Du hast überall das gleiche Profilbild (Gutefrage, YouTube, Google+), zeigst in deinen Videos deine komplette Wohnung und dein Wohnumfeld, deine Abonnenten kommen aus der gleichen Gegend, sie sind auf Facebook, gehen dort auf die gleiche Schule und auf dieser Schule gibt es nicht unendlich viele Lehrer...

Wenn ich das herausfinden kann, dann blicken auch deine Klassenkameraden und dein Lehrer, wer gemeint ist.

Und sobald man herausfinden kann, wer gemeint ist, ist es nicht anonym. Selbst wenn du den Namen nicht sagst oder ihn zensiert hast.

Du willst vermutlich nicht vor dem Problem stehen, dass ein Gericht klären muss, wer Recht hat oder ob die Aussagen der Wahrheit entsprachen. Also red einfach nicht schlecht über andere im Internet. Dort kann es jeder lesen und es ist für immer gespeichert.

Geh lieber zu einem Vertrauenslehrer, einem Klassensprecher, deinen Eltern, usw.

Antwort
von TomC16, 41

Man müsste das Video mal sehen, um sich ein Urteil zu erlauben.

Das Problem ist, dass Du Aussagen, die Du triffst, auch beweisen können musst, wenn sie für andere nachteilig sind und dass Deine subjektive Sicht nicht unbedingt deckungsgleich mit der objektiven ist. Auch muss jemand nicht namentlich genannt werden, um sich angegriffen zu fühlen, es reicht, wenn man ihn erkenn. Wenn Du sagst:"Mein Mathelehrer ist fies zu mir!", dann weiß jeder, der Dich kennt, wer Dein Mathelehrer ist und der kann sich dann angegriffen fühlen...

Kommentar von TomGamerTV ,

Aber ich habe alles Zensiert was zum Namen oder Wichtiges wahr. Und es ist auch egal wenn mich jemand kennt und sagt du hast mir eine Rufschädigung gemacht

Kommentar von TomC16 ,

Juristisch kann das nicht egal sein. Üble Nachrede ist strafbar.

Kommentar von TomGamerTV ,

Es ist aber wahr. Hatte auch beweise gezeigt natürlich jetzt das man nicht weiß wer es ist

Kommentar von TomC16 ,

Ist das Video noch online?

Kommentar von TomGamerTV ,

nein

Antwort
von Humanoid98, 56

Solange du sie nicht kenntlich gemacht hast, können sie dir gar nichts

Kommentar von TomGamerTV ,

Die haben mich sogar bedroht das zur machen! Also die Lehrern und jetzt habe ich wegen das auch jetzt ein Jugendamt der zur mir bald kommt

Kommentar von TomGamerTV ,

Also mit der Drohung meinte ich das mit dem Video löschen

Kommentar von Humanoid98 ,

Dann kannst du sie auch anzeigen, was ich aber nicht tun würde.

Antwort
von JanfoxDE, 20

Sag nicht, dein oben gennanter Name ist auch dein YT-Channel? Jedenfalls sehe ich kein Video das deren Titel hat.

Das heißt, du könntest gelogen haben, hast Schleichwerbung gemacht und es hat geklappt. Glückwunsch.

Kommentar von TomGamerTV ,

Ich musste es löschen

Antwort
von exxonvaldez, 35

Da du keine Namen genannt hast, eher nicht. Kann aber im Einzelfall abweichen.

Kommentar von TomGamerTV ,

Wie meinen Sie das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community