Frage von Minimoep, 74

Rufschädigende Aussagen vor Dritten, üble Nachrede?

Hallo ihr Lieben, ich komme gerade aus meinem Abschlusspraktikum und habe von meiner Lehrerin erfahren, dass die Schulleitung morgen ein Gespräch wünscht. Wie es aussieht wurde arbeitsmoralisch gesehen aufs "Übelste" über mich hergezogen, sodass meine Benotung oder gar mein Abschluss gefährdet ist. Die Schulleitung hat im "privaten Rahmen" (Grillfest) Kontakt zu einer meiner Kolleginnen aus dem Praktikum gehabt, sodass die Vermutung naheliegt, dass sie die Quelle ist. Es gibt noch zwei weitere Kolleginnen und eine Leitung der Einrichtung, wo ich meine Abschlussprüfung bestanden habe. Und meines Wissens waren alle sehr zufrieden mit mir und hätten mich gern behalten. Es gab insg. 3 Gespräche mit meiner Lehrkraft, wo sie mich sehr gelobt haben. Also wurden meine Arbeitsqualitäten unter Zeugen als gut dargestellt. Meine Schulleitung ist leider der Ansicht, dass der erstgenannten Kollegin mehr Glauben zu schenken ist und sieht meinen Abschluss nun gefährdet- was für mich fatal wäre. Natürlich warte ich das Gespräch morgen ab und werde sehen wie das alles weitergeht. Aber sollten diese Aussagen dazu führen, dass ich meinen Abschluss nicht bekomme und somit nicht anfangen kann zu arbeiten, sollten diese auf jeden Fall auch Konsequenzen für die Verursacherin haben. Nun stellt sich mir die Frage ob das Verleumndung oder üble Nachrede ist und ob ed wirklich Sinn macht daggen anzugehen bzw. ob man damit überhaupt Erfolg hat. Ich hoffe ich habe die Situation verständlich erklärt und ihr könnt mir weiterhelfen. Liebe Grüße

Antwort
von Regulus123, 40

Wie alt bist du denn? Nimm doch ggf. ein Elternteil mit. Das hört sich gar nicht gut an.

Grundsätzlich abwarten, was dir morgen vorgetragen wird. Die Lehrer in der Schule sollten dich doch auch kennen, wie du bist. Und fallls was Falsches über dich erzählt wird, würde ich mich an diese Person direkt wenden und sie dazu befragen, wie sie zu der Anschuldigung kommt.

Alles Gute


Kommentar von Minimoep ,

Ich bin schon "alt" ;)  Ich bin gespannt was morgen passieren wird, habe meine Lehrer im Rücken- die stehen hinter mir. Meine Lehrerin hat mich heute angerufen und mich vorgewarnt, obwohl ihr das untersagt wurde. Das allein muss man sich mam vorstellen, was das für Zustände sind.

Kommentar von Regulus123 ,

Warte den morgigen Tag ab. So einfach kann man dir jetzt ja kein Praktikum aberkennen so denke und hoffe ich.

Antwort
von Novos, 38

hast Du die Abschlussprüfung nun bestanden oder ist sie noch nicht abgeschlossen?

Kommentar von Minimoep ,

Achso, hätte ich dazu schreiben sollen. Das war der praktische Teil und der theoretische Teil steht noch aus  es wurde aber angedeutet, dass die praktische Prüfung anders beurteilt werden könnten.

Antwort
von Benadino, 34

Das ist ungefähr so als ob ich den Fernseher einschalte und ich bei 1:45 Stunden den Film Schindlers Liste sehe und versuche zu verstehen. no way

Kommentar von Minimoep ,

Tut mir Leid :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community