Rufnummerportierung kennt sich jemand aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo advan123,

ruf einfach bei Deinem jetzigen Anbieter an und sage, dass Du Deine Handynummer gerne zu einem neuen Anbieter mitnehmen möchtest. Dann wird die Nummer freigegeben. Anschließend schließt Du bei einem neuen Anbieter einen Vertrag ab und gibst "Rufnummernmitnahme" an. Anschließend erhältst Du eine neue SIM-Karte von dem neuen Anbieter. Sobald Du das Paket mit der SIM erhalten hast, kannst Du bei dem neuen Anbieter anrufen und die Nummer durchgeben, die Du gerne portieren möchtest. Dann dauert es in der Regel noch eine Woche, bis die Nummer portiert wurde.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen und wünschen Dir noch einen schönen Tag.
Dein Team von DEINHANDY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rufnummer gehört dir noch vier Wochen nach Beendigung des Vertrages oder Deaktivierung der Simkarte. Nach vier Wochen entfällt dein Recht an der Rufnummer, und du kannst diese nicht mehr "rückwirkend" mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von advan123
13.06.2016, 13:57

Ich hoffe das stimmt wie du es sagst das wäre dann Super !!

0