Rüsten eine Pc´s?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst PCI-E mit USB vergleichen. 

Dabei gibt es ebenfalls einmal die mechanische Schnittstelle, als auch die Schnittstelle Seitens der Software. 

Gut vergleichen kann man das mit dem neuen USB-C Anschluss.

Der mechanische Teil ist hier einfach nur die Form. Der USB-C Anschluss ist an den Seiten rund und da er nicht, wie die "alten" USB Anschlüsse auf beiden Seiten unterschiedlich ist, sondern gleich, kann man ihn in beide Richtungen einstecken.

Auf der Software Seite gibt es nun die Geschwindigkeit der Datenübertragung. Bei Handys wie z.B. dem neuen Nexus 6P, verwendet man auch den USB-C Anschluss. Jedoch nur Seitens der Hardware, also mechanisch. Die Software ist immer noch gleich wie in den alten Standards, somit gibt es keine schnellere Datenübertragung.

Bei PCI-E gibt es auch diese beiden Seiten. Einmal den Anschluss / die Schnttstelle, damit die Grafikkarte überhaupt passt, also die mechanische Seite. Hier ist das immer die Zahl mit dem x, also z.B. PCI-E x16. Das macht hierbei einfach nur die Größe der Schnittstelle aus.

Die Software ist quasi dann die Versionsnummer, z.B. PCI-E x16 3.0. Wie auch beim USB-Anschluss gibt es dabei dann Unterschiede bei z.B. der Geschwindigkeit der Datenübertragung. 

Wichtig ist aber nur, dass die mechanische Seite passt. Die Software ist sowieso kompatibel, der einzige Punkt wäre, dass es dann nicht zwingend 100% Leistung gibt.


Beispiel:

Das Mainboard hat eine Schnittstelle: PCI-E x16 2.0, die Grafikkarte PCI-E x16 3.0. Passt die Grafikkarte jetzt?

Ja! Der mechanische Anschluss bzw. die Schnittstelle x16 passt und somit passt auch die Grafikkarte auf das Mainboard. Evtl. kann die Grafikkarte nicht ihre volle Leistung geben, wir sprechen hierbei aber von wenigen %, was in deinem Fall nicht mal der Fall sein wird, da sowas nur bei extremfällen mit den besten Grafikkarten vorkommen würde.

Beispiel 2:

Das Mainboard hat die Schnittstelle: PCI-E x8 2.0 , die Grafikkarte PCI-E x16 2.0. 

Passt die Grafikkarte jetzt?

Nein! Die Grafikkarte hat eine andere Schnitstelle und passt somit gar nicht auf das Mainboard. Genauso, als würdest du einen USB Anschluss in die Steckdose stecken, es passt halt einfach nicht rein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bla96
10.11.2015, 10:41

ok das hab ich verstanden das is sehr gut erklärt da bedanke ich mich bei dir :)wie sieht es denn mit einem gute i3 aus oder generell einem mainbaord was 8 gb ddr vertragen kann mit 4 riegeln hast du da ein paar nette beispiele?

0
Kommentar von Haloo78
10.11.2015, 12:53

Das Mainboard hat die Schnittstelle: PCI-E x8 2.0 , die Grafikkarte PCI-E x16 2.0. Passt die Grafikkarte jetzt?Nein! Die Grafikkarte hat eine andere Schnitstelle und passt somit gar nicht auf das Mainboard. Genauso, als würdest du einen USB Anschluss in die Steckdose stecken, es passt halt einfach nicht rein.

HAHAAH so ein müll XD wen du schon hir müll redest dan Informiere dich bitte voher..natürlich passt die PCIE x16 in ein Board das nur 8x Lanes zur verfügung stellt die Schnittstelle ist die gleiche OMG XD

0

Es gibt keinen i3, denn du auf ein Asus P5Q mit LGA775 Sockel stecken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also der Unterschied zwischen PCIe 2 & 3 liegt an der Datenübertragung PCIe 3 kann mehr Datenübertragen wie PCI 2 aber man merkt eigentlich oft nichts wenn man eine PCIe 3 Karte in einem PCIe 2 Slot drin hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AMD FX 4300 Quad-Core Prozessor  EUR 81,50

Gigabyte GA-78LMT-USB3 Mainboard Sockel AM3+ EUR 61,05

HyperX Savage HX316C9SRK2/8 Arbeitsspeicher 8GB EUR 52,49

Asus NVIDIA GeForce GTX750TI OC Grafikkarte EUR 134,89

Da haste aufjeden Fall noch Möglichkeiten für zB mehr Arbeitsspeicher oder einen größeren. Preise sind von Amazon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du dir das P5Q-Pro kaufen, wenn du einen i3 oder besser haben willst. Da passt die ganze Intel i-Serie nicht rauf. Vielleicht wäre es besser wenn du mal schreibst wieviel Geld du ausgeben willst. Aufrüsten eines PCs mit Sockel 775 Mainboard bringt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung