Rüde markiert wie verrückt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei eurem Hund ist der Homonhaushalt durcheinander geraten, da die Hündin sicherlich schon die Erste Läufigkeit hinter sich hat. Es ist folgender maßen, ein Chip gaukelt eurem Rüden eine Kastration vor, dass heißt sein Hormonhaushalt wird binnen 2-3 Wochen umgestellt, so dass er glaubt er sei kastriert. Dieser Zustand hält für ca ein halbes Jahr oder weniger an. Aber eben wie gesagt es ist nur ein vorgaukeln. Ihr werdet eine Veränderung feststellen. Vielleicht werdet Ihr euch für eine Kastration entscheiden, nur hier sei gesagt, dass die hormonelle Umstellung ca. 2-4 Monate dauert. Nur eine Garantie, dass er Hündinnen nicht mehr besteigt ist nicht gegeben. Die gute Nachricht 70% aller Rüden die kastriert werden verändern sich positiv. Kleine Anmerkung zum Schluß: Lasst euren Hund direkt kastrieren und spart euch das Geld für den Chip. Kostet ja auch zwisc hen 70-110.--€.

Gruß Uwe4830

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung