Frage von Ninared2, 66

Rüde markiert auf Sofa?

Hallo mein 5 jähriger malteser (m) markiert seit kurzer Zeit die Wohnung bzw eigentlich nur das Sofa! Und nur wenn wir nicht Zuhause sind ; sprich wenn er allein ist . Weiß nicht was ich tun soll hab schon mit diesen fernhaltespray versucht aber es nutzt nix . Wir gehen immer bevor er allein gelassen wird eine große Runde. Ich denke er protestiert weil er nicht allein sein will.. Wenn wir das Haus verlassen ist er immer nervös und versteckt sich . Nichts desto trotz muss er da wohl durch! Es hat sich in dieser Zeit auch nichts verändert, Probleme mit allein sein hatte er immer schon, er bellt zwar nicht aber sein Verhalten ist nervös . Ich verlasse die Wohnung bzw Haus immer ohne ihm Aufmerksamkeit zu schenken.
Bitte um Rat und Tipps vl kennt jemand diese Situation ..

Antwort
von SusanneV, 13

Vielleicht markiert er nicht, sondern kann den Urin nicht halten. Geh lieber mal zum Tierarzt, nicht dass Du meinst das Problem wäre psychischer Natur, obwohl es eine Inkontinenz ist. Es ist schon sehr seltsam, dass er sowas nach vier Jahren macht. Ist das Baby schon da? Vielleicht stresst ihn das. Ich würde auf jeden Fall erstmal abklären, ob er krank ist. Es könnte sich auch um eine Blasenentzündung handeln und er ist deshalb so nervös, wenn Du das Haus verläßt, weil er weiß, er hält nicht durch bis Du wieder kommst.

Antwort
von Kruemel987, 4

Mach die Stelle dort wo er markiert so sauber das man das nicht mehr sieht und riecht, sonst ist das für den Hund immer wieder einladend dort zu markieren.
Das Markieren kann an Dominanzproblemen, Blasenproblemrn etc. abhängen. Am besten fragst du ein paar Hundetrainer in der nächsten Hundeschule.

Viel Glück
Kruemel

Antwort
von LukaUndShiba, 29

Wenn ihr sagt er ist nervös habt ihr ihm das allein sein nicht richtig beigebracht!

Und nein da muss er nicht durch ansonsten kann man auch einfach sagen "Da müsst ihr durch das er euch aus Stress auf das Sofa macht!"

Wie habt ihr es ihm beigebracht und wie lange lasst ihr ihn alleine?

Kommentar von Ninared2 ,

Er ist nicht oft alleine da ich zurzeit im Mutterschutz bin also nur wenn ich mal einkaufen bin oder mit Freunden auf einen Kaffee gehe also nie wirklich lange! .. Naja was soll ich da beibringen ich hab einen zweithund und der ist ganz ruhig also genau das Gegenteil ich schicke beide in Platz und verlassen das Haus.  

Kommentar von LukaUndShiba ,

Man baut so was Minuten weiße auf ab dem 6 Monat und lässt den Hund nicht einfach mal so ne längere Zeit alleine. 

DAS bedeutet einen Hund da dran zu gewöhnen und es ihn beizubringen. 

Kommentar von spikecoco ,

dumm gelaufen, bloß weil du noch einen Zweithund hast heißt es noch lange nicht, das dein Malteser dadurch alleine bleiben kann. Denn seine Reaktion auf diesen Stress zeigt er durch das Pinkeln. Sicherlich muss man jedem Hund das Alleine bleiben in langsamen Schritten erst einmal beibringen. Es reichen oft schon wenige Minuten aus, um eine Trennungsangst auszulösen, wenn der Hund kein Training diesbezüglich erhalten hat. 

Kommentar von Ninared2 ,

Es hat vorher ja auch 4 Jahre lang funktioniert wie oben beschrieben: seit kurzem 

Kommentar von LukaUndShiba ,

Die meisten Hunde resignieren dann halt was ihre Halter dann als "Es klappt prima!" abstempeln.

Aber wie du siehst nun geht es nicht mehr und vermutlich hast du auch am Anfang nicht mitbekommen das es nicht geklappt hat oder es einfach ignoriert. 

Kommentar von Ninared2 ,

Also sollte ich das jz ganz neu aufbauen?  Bei meinen anderen hund klappt es ja prima 

Antwort
von xttenere, 8

ich denke nicht, dass er markiert, sondern dass es Stressbedingt ist, weil er alleine ist.

Ihr könnt versuchen, das Alleinesein nochmals von Grund auf zu trainieren...angefangen mit 5 Minuten...und langsam steigern im 5 Minutentakt.
wen er nichts gemacht hat...loben und nochmals loben.

Wenn was passiert ist, wegputzen ohne Kommentar.

Das Ganze wird seine Zeit dauern, bis es klappt...rechne mal mit mehreren wochen

Antwort
von reinermich, 20

Villeicht markiert er ja gar nicht, sondern läßt Druck ab, weil er zu wenig raus kommt ?

Kommentar von Ninared2 ,

Kannst du nicht lesen? Wir gehen immer vorher eine große Runde! 

Kommentar von reinermich ,

Das scheint mir dann eher eine Form von Protest zu sein,statt Abgrenzung seines Reviers.

Kommentar von Ninared2 ,

Ratschläge wären hilfreich 

Kommentar von reinermich ,

Ich würde ihn nicht mehr alleine in der Wohnung lassen.

Wie das umzusetzen wäre, müßt ihr selber ausknobeln.

Antwort
von Ninared2, 34

achja er ist kastriert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community