Frage von Undergroundraid, 23

Rückzahlung Weiterbildungskosten?

Vorne weg, bitte nur antworten wenn ihr es wisst. Unwissende Antworten werden nicht gebraucht.

Ich halte es kurz:

Ich habe einen Vertrag unbeschrieben das Fortbildungskosten erstattet werden wenn ich die Firma direkt nach Abschluss der Fortbildung verlasse (15.000 Euro) Muss ansonsten 3 Jahre danach bleiben.

Aber was muss ich wirklich zahlen wenn ich die Fortbildung abbreche und kündige? Nur das was es den Arbeitgeber gekostet hat oder pauschal 15.000 Euro?

Bitte nur belegbare Antworten.

Dankeschön!

Antwort
von Joergi666, 10

Der AG kann selbstverständlich nicht mehr fordern wie seine tatsächliche Investition (ggf. werden für ihn aber auch die vollen 15000 Euro fällig, wenn es sich um einen externen Fortbildungsanbieter handelt). Darüber hinaus sind solche Regelungen rechtlich ziemlich kompliziert, hier wäre zu prüfen, ob eine solche Forderung überhaupt zulässig ist: https://www.anwaltskanzlei-ruperti.de/rueckzahlung-von-fortbildungskosten-weiter...

Kommentar von Undergroundraid ,

Danke für Ihre ausführliche Antwort 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten