Frage von fall3n 07.01.2011

Rückzahlung Kredit

  • Antwort von fall3n 08.01.2011

    danke erst mal für alle Beiträge. Natürlich weiß ich dass ich meine Schulden bis zum letzten Cent zurück zahlen muss. Aber ich finde den Zinssatz zu hoch, und durch meine Arbeitslosigkeit hatte ich von der Bank gehofft dass sie mir etwas entgegen kommt Z.b Zahlpause, niedriger Zinssatz oder so... Ich suche nur gute Tipps für meine Situation.

  • Antwort von cashcow65 08.01.2011

    Ich weiß nicht wie man auf die Idee kommt, bei jemandem Schulden zu machen und dann überlegt das Geld nicht mehr zurück bezalen zu wollen. Man wünscht ja niemandem was schlechtes aber vielleicht macht ja mal jemand das Gleiche mit Dir. Versetz Dich mal in die Lage des anderen, auch wenn es eine Bank ist. Für Deine Arbeitslosigkeit kannst weder Du (so hoffe ich) noch die Bank etwas, den Zinssatz kanntest Du auch schon bevor das Geld abgehoben oder mit der Karte bezahlt wurde. Nun mußt Du eben in den sauren Apfel beißen und die Schulden langfristig zu bezahlen, der Zinsanteil wird ja auch mit jeder Rate weniger und die Tilgung höher. Nichtbezahlen bedeutet Mahn- und Vollstreckungsbescheid, was die Schufa-Auskunft so verschlechtert, dass Du keine Kreditkarte, keinen Handyvertrag und auch keinen Kredit mehr bekommst. Kann auch dazu führen, dass die Hausbank sofort einen gweährten Disporahmen kündigt, der dann sofort ohne Ratenzahlung zurückgeführt werden muss. Kommt es dann noch zur Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung ist die Bonität komplett versaut. Also besser die Raten zahlen solange es geht, ansonsten das Geld bei jemandem ausleihen, der einem vertraut.

  • Antwort von kerba24 07.01.2011

    Mir ist nicht so ganz klar, was Du erwartest. Du hast Schulden in Höhe von € 4.500 gemacht und möchtest diese Summe jetzt in einen zinsfreien Kredit umwandeln? Sorry, aber das zahlen die übrigen Kunden mit. Wenn Du der Bank Zahlungsbereitschaft signalisierst, könnte das was werden, aber nicht zum Null-Tarif.

  • Antwort von Phoenix29 07.01.2011

    Da kann Dir auch kein Anwalt helven. Du hast doch sicher einen Vertrag unterschrieben.

  • Antwort von snoopyfaan 07.01.2011

    Dann hast Du aber einen verdammt hohen Zinssatz! Geh doch mal zu einem Schuldner-Berater. Der kann Dir bestimmt weiterhelfen.

  • Antwort von Strolchi09 07.01.2011

    Wende dich an die Schuldnerbeartung der CRITAS. Die helfen dir weiter und könnten mit der Bank verhandeln. Einfach nicht mehr zahlen geht nicht, dann kommt der Gerichtsvollzieher.

  • Antwort von ansa64 07.01.2011

    am besten du gehst mal zur Schuldnerberatung. Einstellen würde ich die Ratenzahlung nicht. Dann wir es am Ende nur noch teurer für dich.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!