Frage von Kullerle, 56

Rückwirkende GEZ Befreiung, was muss ich beachten?

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen und kennt sich aus. Es geht um die GEZ Befreiung, ich würde das gerne beantragen da wir die Grundsicherung für den Lebensunterhalt bekommen und ich meine im Wissen zu sein man kann dann davon befreit werden. Den Antrag wollte ich eben ausfüllen, nur kam mir eine Frage. Wir bekamen zwar erst Anfang April die Bestätigung aber offiziell seit Januar bekommen wir die Grundsicherung des Lebensunterhaltes. Eigentlich müsste ich doch die bezahlten Beiträge doch zurückbekommen seit Januar oder irre ich mich? Reicht es, wenn ich den Antrag ganz normal denen schicke oder muss ich da speziell noch was mitschicken oder beachten? Wie ist das eigentlich, der Antrag der Grundsicherung läuft auf meinen Mann, bin natürlich mit eingetragen, aber GEZ läuft auf mich. Auf wen soll ich den Antrag der Befreiung am besten machen? Denke auf mich, oder? Vielen Dank schon mal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gorbi210, 37

Da du beim Beitragsservice gemeldet bist, solltest du den Befreiungsantrag stellen. Da du als Nachweis der Befreiungsvoraussetzungen den Bescheid über die Grundsicherung in Kopie mitschicken musst, geht aus diesem hervor, dass nicht nur dein Mann, sondern auch du die Grundsicherung erhältst. Damit wirst du befreit. Die Befreiung wirkt aber auch für deinen Mann. Die Befreiung wird auch rückwirkend gewährt und zwar ab dem Monat des erstmaligen Bezugs der Grundsicherung. Die dann zuviel gezahlten Beiträge werden automatisch erstattet.

Kommentar von Kullerle ,

Vielen Dank für deine schnelle Antwort :-) Das hört sich ja gut an, dann kann ich den Antrag fertig machen. Nochmals danke!

Antwort
von dielauraweber, 27

das ist alles völlig unproblematisch. du stellst einen antrag auf befreiung und schickst den bescheid über grundsicherung ein. aus dem geht hervor dass ihr beide mitglieder der bg seit und somit wirst du befreit. die befreiung wird rückwirkend erteilt ab januar.

Antwort
von lalala321q, 24

als ich bei der ARGE war hab ich so n Wisch bekommen wo draufstand dass ich von der GEZ befreit bin. den hab ich mit dem Antrag einfach an die GEZ geschickt. wurde auch rückwirkend akzeptiert, von den Halsabschneidern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten