Frage von sunshinelife 06.08.2010

Rückwirkend bei Ryanair Gepäck aufgeben?

  • Antwort von Lilianna 13.08.2010

    gegebenenfalls bezahlt man das Gepäck doppelt, wenn es im voraus gebucht wird. Ich habe ein Gepäckstück im voraus gebucht und sogar versichert. Am Flughafen wollte die Dame das Gepäckstück nicht annehmen, ohne dass ich es am Flughafen noch einmal bezahle (50€). Dass das Gepäck bereits bezahlt ist, wollte sie mir gar nicht zuhören, sie meinte es soll schnell gehen. (Diese Dame hat auch den Pass meiner Bekannten nicht kontrollieren wollen und sie wiederholt zurückgewiesen, weshalb die Bekannte noch mal bei Sicherheitskontrolle zurück an diesen Schalter geschickt wurde). Das Gepäck wurde wie gesagt sicher und nicht zu knapp voraus bezahlt. Auch der Mann an der Kasse sagte, er kann nichts machen, ich soll bei der Ankunft reklamieren. Ich habe noch mal 50€ bezahlt und bei der Ankunft reklamiert. Schriftliche Antwort von RyanAir: "nach Geschäftsbedingungen von RyanAir, werden keine bereits bezahlte Entgelte erstattet"! Das grenzt an Kriminalität.

  • Antwort von sunshinelife 09.08.2010

    HILFREICHSTE ANTWORT:

    Für diejenigen unter euch, die sich die selbe Frage fragen: Es geht doch!

    Leider gab es keine zufriedenstellende Antwort von der gutefrage.net-"Community". Manches muss man also doch selbst erleben ohne die Erfahrungen anderer Mitgleider bestimmter Seiten einholen zu können.

    Vor der Reise kann noch zusätzliches Gepäck online "registriert" werden. Die Bezahlung läuft 10 Tage früher nicht mehr über ELV, es muss über eine Kreditkarte erfolgen.

  • Antwort von Mismid 06.08.2010

    steht doch auf der Homepage. Auf jeden Fall wird es jetzt wesentlich teurer. Hotline oder Flughafen geht....

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!