Frage von Murmeltier150, 59

Rückwärts einparken wer hat recht?

Ich wollte heute rückwärts Einparken aber eine Beuerin hat sich direkt hinter mich gestellt so dass ich nicht rückwärts einparken konnte, so jetzt meine Frage muss ich weiterfahren oder muss sie zurücksetzen?

Antwort
von Centario, 22

Das ist eine echte Rüpelin. Deshalb kann man nicht die Polizei holen. Du hättest stehen bleiben können, sie kann dich nicht zum weiterfahren zwingen wenn du ihr anzeigst das du einpearken willst. Sie kann an dir vorbeifahren. Da erlebt jeder mal was. Im Grunde müßte hier § 1 angewendet werden nach meiner Ansicht.


Antwort
von MissLara, 36

Sie muss zurücksetzen, wenn es ihr möglich ist!

Antwort
von Murmeltier150, 17

Da hab ich mich mal wieder unterbuttern lassen

Antwort
von Flashbong, 31

Hä? Mit dem auto hinter dich gestellt oder zu fuß? Und hat sie dort geparkt oder warum konntest du nicht einfach warten bis sie weg fährt? Inwiefern sollte hier jemand recht haben? Ich höre keine behauptungen. Was für eine schlechte frage.

Kommentar von Murmeltier150 ,

sie konnte mit ihrem auto nicht an mir vorbeifahren weil die straße zu eng war

Kommentar von Flashbong ,

Dann hätte sie nicht fahren dürfen. Man muss das parken ermöglichen

Antwort
von Rukichan, 31

Wenn ich fahre und sehe, das einer dahin schon am einparken ist, wo ich auch parken will, dann darf ich mich nicht frech einfach in die Lücke stellen, also hat die Bäuerin unrecht und dürfte da eigentlich nicht einparken. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten