Frage von Uliza, 45

Rückt dank russischer Forscher die Heilung von Krebs in greifbare Nähe?

Russische Wissenschaftler aus Nowosibirsk haben ja eine Methode entwickelt, mit der sie zumindest mal bei Labormäusen Krebszellen markieren konnten und die Hälfte der Mäuse von Tumoren heilen konnten.

(Wer es noch nicht weiß, https://de.sott.net/article/24871-Russischen-Wissenschaftlern-gelingt-Heilung-vo...)

Nun, ich bin jetzt kein Mediziner, aber wäre es theoretisch nicht auch möglich, bei Menschen das auch zu machen? Wäre es denn realistisch, daß in den nächsten fünf Jahren Krebs oder zumindest bestimmte Krebsarten besiegt werden könnten?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Uliza,

Schau mal bitte hier:
Medizin Krankheit

Antwort
von Spencers, 32

Es gibt weltweit ein paar vielversprechende Ansätze aber fünf Jahre sind eher unwahrscheinlich...

Ich habe da schon eher von einer Einschätzung von 25 - 50 Jahren gehört. Aber wer weiß das schon? Es könnte schon morgen der Durchbruch kommen.

Antwort
von JBEZorg, 14

Es gibt jede Woche so eine Entdeckung. Krebs ist sehr umgangssprachlich. Es gibt zig Arten von Krebs. Vielleicht hilft diese Entwicklung ein Paar von diesen Arten zu heilen. Ein Ellheimittel gegen Krebs rückt damit definitiv nicht in greifbare nähe.

Antwort
von Rudolf36, 9

Es gibt nicht den Krebs. Es gibt etwa 200 Krebsarten, manche sind ähnlich und können ähnlich behandelt werden.

Es muss also viele Forschungsansätze geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community