Frage von ganzschnell00, 38

Rückgaberecht: Welche Regeln gelten wirklich?

Hallo :) Ich habe fast überall im Internet gelesen, dass bei ganz normalem Kauf im Laden kein Rückgaberecht besteht, was ja auch irgendwie Sinn macht. Jetzt habe ich gestern was eingekauft und der Veräufer meinte so, dass es ja gesetzlich 30 tägiges Rückgaberecht gäbe. Stimmt das? Also kann ich das Gerät einfach zurückbringen, wenn es mir nicht gefällt? Oder was hat er damit gemeint?

Antwort
von ShinyShadow, 38

Gesetzlich hast du keinen Anspruch auf die Rückgabe.

Es kann sein, dass der Laden andere "Regeln" hat und er das dann mit Rückgaberecht gemeint hat. Das machen ja viele Geschäfte, dass sie mit sowas extra werben.

Antwort
von loora88, 33

Auf deinem Kassenbon oder auf der Rechnung stehen Infos zum umtauschen. Ein gesetzliches Rückgaberecht gibt es nicht aber aus Kulanz tauschen die meisten Händler einwandfreie Ware wieder um.

Antwort
von 777Nobody777, 34

Das bedeutet nur, das der Verkäufer im rechtlichen Sinne keine Ahnung hatte. Wenn sein Geschäft dem Kunden ein Rückgaberecht von 30 Tagen einräumt, dann können die das natürlich gerne machen. 

Gesetzlich vorgeschrieben ist das allerdings nicht, sondern Kulanz von seinem Geschäft.

Antwort
von berlina76, 29

Gesetzlich nicht. Aber freiwillig. Grosse Ladenketten machen das um mit dem Internethandel mitzuhalten. Z.b. mediamarkt.

Kommentar von ganzschnell00 ,

Okay. Das würde Sinn ergeben.

Antwort
von utnelson, 26

Dieses Recht bezieht sich in Deutschland nur auf Sachmängel oder bei Fernabsatzgeschäften. Und es sind 14 Tage.

Alles andere was z.B. Kleidungsgeschäfte machen wenn etwas nicht passt, ist reine Kulanz vom Verkäufer.

Antwort
von bartman76, 25

Die meisten Geschäfte nehmen die Waren aus Kulanz zurück.

Antwort
von kenibora, 26

Normal sind 14 Tage! Wenn er es Dir sagt....hast Du etwas schriftliches, z.B. Rechnung oder Kaufvertrag, je nach Warenwert. Vieles über das Rückgaberecht kannst Du im Internet nachlesen!

Antwort
von meini77, 26

Ein Laden / Geschäft kann Dir selbstverständlich ein Rückgaberecht einräumen. Das ist dann aber nicht auf der Grundlage eines Gesetzes sondern aufgrund deren AGB.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten