Frage von IchBinEs599, 268

Rückgaberecht bei defekter und benutzter E-Zigarette / Verdampfer?

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Rückgaberecht. Ich habe vor 7 Tage ein E-Zigaretten Set (beinhaltet einen body für die Batterie und einstellungen der stärke, einen Verdampferkopf, USB Ladekabel und noch einen CeramicCoil für den Verdampferkopf) in einem Shop in meiner nähe gekauft und stellte am gleichen Tag fest dass das Display anfängt zu flackern wenn die Batterie bei ca 40% ist. Das Problem an der Sache ist das es kontinuierlich flackert, nicht ausgeht auch wenn ich es ausschalten möchte und warm/heiss wird wenn man die Batterie nicht entfernt. Ich bin also mit diesem Gerät zu dem Shop hin und habe die Problematik mit dem Gerät erklärt. Die Verkäuferin gab mir ein neues Gerät (nur den Body) und ich ging wieder nach Hause und Dampfte. Nun fing das flackern wieder an. Am nächsten Tag stand ich wieder bei denen im Laden (sie wussten schon das etwas nicht in Ordnung war) und sagte das es wieder der selbe Fehler sei wie beim ersten Gerät. Die Verkäuferin meinte das es eine Sicherheitsmaßnahme des Gerätes wäre. Wenn der Akku unter 40% ginge würde es anfangen zu flackern. Sie meinte auch das Sie mit dem Hersteller sprach und meinten das es ja normal sei das es so reagiert. Langsam kam ich mir schon etwas verarscht vor. Ich sehe ja wenn etwas nicht normal funktioniert. Nach einer kurzen Disskussion bekam ich dann einen neuen Body. Zu Hause benutze ich nun Body Nr.3 und siehe da.... der gleiche Fehler kam wieder. Ich schrieb dem Hersteller via Facebook und fragte ihn ob dieser "Fehler/Defekt" normal sei. Nach 2 Tagen bekam ich eine Antwort in der stand das in der ersten herstellungs Serie der E-zigarette ein Chipfehler sei. Nun wusste ich das es ein Fehler war und wollte nun das Set wieder zürück geben. Als ich im Laden ankam und mein Geld zurück haben wollte sagte die "nette" Verkäuferin das sie es nicht macht. Ich dachte ich hör nicht recht. Meine Laune ging wirklich tief in den Keller. Das Set hatte mich 80 € gekostet und ist zum 3te mal defekt. Nach einer sehr unfreundlichen Disskussion beider Seiten meinte Sie dann das Sie den Body zurücknehmen wird aber den VerdampferKopf nicht, mit der Begründung das es ein HygieneArtikel sei weil man damit den Dampf einzieht. Sie wolle mir nun 50€ statt 80€ geben. Dieses "Angebot" habe ich natürlich NICHT angenommen weil ich es im SET gekauft habe. Alle Komponenten waren in einer Box. Der Verdampferkopf wurde nicht seperat gekauft! Nun hab ich das Set wieder mitgenommen + meinem Kassenbong und habe zu ihr gemeint das Sie von mir hören wird.

Ich möchte den vollen betragt des Sets wieder haben und nicht nur einen Teil davon. Es ist nicht meine Schuld das die erste Serie von dem Gerät fehlerhaft ist. Ich muss jetzt darunter leiden ? Das kann doch nicht sein oder ? Könntet ihr mir vielleicht sagen wie ich jetzt dagegen vorgehen kann und ob ich im Recht liege ?

Ich wäre um Antworten sehr sehr dankbar.

LG Marc

Antwort
von Aschenpecher, 228

Der Artikel ist schlicht defekt. Sie muss dir ein neues Set geben oder Kaufpreis erstatten. Ich kann mir nicht vorstellen, auch wenn es sich um einen Hygieneartikel handelt, dass sie das Teil nicht zurück nehmen muss. Defekt ist defekt und erstattet wird der Artikel auf dem Kassenzettel!!! Das ist das Set Fertig! Die gute Dame hat wahrscheinlich Geldprobleme, aber das ist ja nicht dein Bier ^^

Bin kein Fachmann, aber trotzdem sicher das sie das doofe Set komplett umtauschen oder erstatten muss. Vielleicht mal zu zweit dort hingehen. Auch damit du einen Zeugen hast der dir bestätigt, das du noch vor 14 Tagen Umtauschrecht dort vorstellig geworden bist.

Gruß

Kommentar von IchBinEs599 ,

Sie wollen das komplette Set schlicht und einfach nicht zurück nehmen. Ich will ja mein ganzes Geld. Ich war immer mit einer begleit Person vor Ort damit ich immer jemanden dabei hab der auch sieht wie unfreundlich die zu mir sind. Am Montag werde ich mir Juristische Hilfe holen und mich beraten lassen. Von mir aus wird das mit einem Anwalt geklärt weil so lass ich mich nicht behandeln. Keinen Respekt haben die...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten