Frage von Mirabelleelle, 45

Rückfall nach einem Jahr?

Hallo ihr lieben, ich habe nach einem Jahr und mehr meinen Rückfall erlitten mit ritzten... Ich habe es früher in der Grunddchule angefangen und irgendwann durch eigenen Willen aufgehört vor einem Jahr, weil ich an meinen schönen Körper gedacht habe. Mir wurde aber das Herz gebrochen und ich habe heute eine Menge Alkohol getrunken und jetzt habe ich mich wieder geritzt und ich fühle mich auf einer Seite befreit, aber am liebsten würde ich weiter machen. Es ist so unglaublich schlimm, man fühlt einfach nichts und ich bin drogenabhängig und habe lange damit aufgehört und seit dem mir das Herz wieder gebrochen wurde bringt mir der Alkohol nichts, aber ich will sucht keine Drogen nehmen:.. Aber das ich schon seit langer Zeit mich nicht mehr geritzt habe und es jezt wieder getan habe, es macht mich so fertig und ich bin so gefühlstot.:: ich fühle mich so tot. Ich weiß nicht was ich tun soll, ich will natürlich da raus aber ich habe ne Menge Alkohol getrunken um das Gefühl zu haben ich verdiene das alles...

Antwort
von EmtBayern, 22

1. Höre bitte sofort mit dem ritzen auf denn dass wird dir nicht helfen sondern macht dich nur kaputt.

2. Geh zu einem Psychologen und lass dir helfen. Arbeite an deinen Problemen statt sie zu verdrängen

3. Schaff dir ein Gummiarmband an und nutze dies als alternative zum Ritzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten