Frage von schneeflocke49, 21

Rückfall beim Essensproblem (trigger!)?

Hallo zusammen. Seit Jahren habe ich mit Bulemie zu tun. Die letzen Jahre war ich fast vollständig ohne erbrechen. Heute und gestern auch schon gab es so viel emotionalen Stress auf der Arbeit, daß es sofort wieder da war. Auch heute Abend wieder. Es ist keine Lösung, klar aber mir fällt nicht ein stattdessen. Wíürde gerne laufen gehen. Bin aber alleinerziehend und bin hier gefangen. Schlaftablett hab ich jetzt eingeworfen. Dann hören die Probleme auf. Was könnte ich sonst machen?

Antwort
von Prinzessle, 6

Wie kamst Du von Deiner Essstörung los ?

Was hat Dir damals geholfen, denn Du darfst auf diese Leistung stolz sein...

Ich frage Dich das, weil Du Dich vielleicht Mental wieder so abholen könntest, wie Du dies ja schon einmal geschafft hast...was tat Dir damals gut? 

Gibt es die Möglichkeit, dass Dich mal jemand etwas entlastet, damit Du zwischendurch auch einmal einen freien Abend nur für Dich hast ?

Schlaftabletten sind keine Lösung, trinke lieber ab und zu einen Baldriantee, der wirkt beruhigend und Johanniskraut stärkt das Seelenkostüm auch.

Falls es nicht besser geht, geh lieber frühzeitig zum Arzt...schildere ihm aber auch Deine persönliche Ausgangslage als allein erziehende Mutter, vielleicht kann er Dir vorübergehend eine Haushaltshilfe verschreiben...

Denn ich vermute Du müsstest nur ein wenig entlastet werden...also versuche Dir Hilfe zu holen, denn niemand ist ein Herkules...

Viel, viel Glück 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten