Rückfall 2 Wochen nach Angina?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab auch oft damit zu kämpfen, mit etwas Glück kann man "nochmal Antibiotika einehmen müssen verhindern" in dem man natürliche Antibiotika einnimmt oder sanftere Mittel

Bei mir hilft hier gut Salbeitee (heiß und sehr viel davon) ein bis zwei Löffel Honig, generell viel Trinken und Suppe essen, Klappe halten und um das ganze Medikamentös zu unterstützen nehme ich entweder

Tonsiotren® H das ist ein Hömopatisches Mittel mit weniger Nebenwirkungen bzw. leichternen , wenn überhaupt, hilft bei leichten bis mittlerem Anfall
http://www.dhu.de/seiten/gesundheit/allgemein/halsschmerzen.htm

Oder eines der verschiedenen Sorten von Dobendan
bei mir helfen iwie am besten Dobendan Strepsis mit Zitrone zuckerfrei hellgrün, keine Ahnung warum, haupsach es hilft ;)
und die helfen bei mitlerem bis särkerem Anfall

Bei einem strarken Anfall wirds wohl wieder Antibiotika :/
Wollen wir das Beste hoffen und gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe fast genau das gleiche Problem gehabt. Erst letzte Woche. Mein Arzt hat mir jetzt zum zweiten mal Antibiotika gegeben, war alles wieder gut doch jetzt fängt es wieder an ich weiß auch nicht was ich machen soll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?