Frage von benzDU, 19

rückenweh hilfe?

hallo ihr lieben hatte gestern auch frage gestellt hier. es geht darum das ich immer noch schmerzen habe beim aufstehen usw wen ich liege oder sitze da geht so ein schmerz rein als ob das krampf wäre, war heute beim hausarzt und der hat mir spritze gegeben aber nicht direkt aufn rücken ich habe ab oben steißbein schmerzen bis rechte fuß und tropfen hat er mir aufgeschrieben 500mg der hat das seite die spritze gegeben oberschenkel wie lange dauert es bis es wirkung zeigt bitte hilft mir :( ich leide sehr dadrunter

Antwort
von Negreira, 11

Bewegung ist wichtig, keine Überanstrengung dabei, aber langsam und viel. Spazierengehen z. B. macht weniger Beschwerden als zu liegen. Wärme, wie schon von den anderen beschrieben, lindert ebenfalls. Wenn Du Dich hinsetzt, dann immer nur auf einen Stuhl und nicht auf ein weiches Sofa.

Hat man nachgesehen, ob Du vielleicht Einlagen brauchst? Die Spritze müßte innerhalb der nächsten 2-3 Stunden deutliche Entlastung bringen, je nachdem, welches Mittel gegeben wurde.

Diese brennenden Wärmekissen habe ich noch nie verwendet, dazu kann ich also nichts sagen, aber es gibt auch Salben, die so starke Hitze erzeugen. Ich selbst kann sie nicht vertragen, sondern nehme statt dessen Rheumasalben und eine Wärmflasche, wenn ich ins Bett gehe.

Gute Besserung.

Kommentar von benzDU ,

danke es sind mehr als drei stunden jetz

Kommentar von Negreira ,

Anhand Deiner Bemerkung gehe ich mal davon aus, daß es nicht viel besser ist oder? Leider weiß ich nicht, welches Mittel der Kollege gespritzt hat.

Natürlich kann es auch sein, daß die Injektion nichts bringt, auch Medikamente oder Ärzte können keine Wunder wirken. Wenn die Schmerzen in den nächsten Tagen unverändert anhalten, mußt Du nochmals zum Arzt. 

Ich habe selbst starke Rückenprobleme und habe Dir bereits in meiner Antwort geschrieben, was ich für mich selbst mache. Medikamente helfen mir nicht, und nur Schmerzmittel zu verwenden beseitigt ja nicht die Ursache.

Du wirst den Rücken verkrampft haben, der Krampf sitzt in den Muskeln, die drücken auf die Nerven, das erzeugt den Schmerz. Ist der weg, entspannt sich die Muskulatur und alles ist wieder gut. Bitte warte doch einfach, versuch es mit der Wärmflasche. Dafür kannst Du zur Not auch eine Plastikgetränkeflasche nehmen. Die mit heißem Wasser füllen und ins Kreuz legen.

Antwort
von FlyingCarpet, 10

Dauert mindestens 3 Tage bis eine Woche, bis das weg ist. Schön warmhalten, mäßig bewegen. Lager auch die Beine ein wenig hoch, wenn Du liegst. Gute Besserung!

Kommentar von benzDU ,

ich bewege mich aber tuht trotzdem weh nicht wie beim liegen dan aufstehen dan tuht es noch mehr weh c.a 10 min brauche ich zum aufstehen

Antwort
von Fragemalan, 10

Hallo, versuche die Stelle auch immer wieder mit Wärmekissen warm zu halten damit sich die Muskeln auch entspannen Können.

Kommentar von benzDU ,

hi fragemalan habe mir warmhaltepflaster gekauft direkt da ist so ne peparoni bild drauf das brennt auch tottal ich weiss nicht ob ich liegen muss sitzen muss laufen muss wen ich liege habe ich sehr schmerzen beim aufstehen wen ich sitze bissgen weniger beim aufstehen wen ich morgens aufwache dan noch schlimmer wan wirkt die spritze ist fast 2srunden her

Antwort
von JuliDieJuli, 12

Wärme sollte da helfen. Hast du das öfter? Wenn ja solltest du mal zum Orthopäden gehen und der wird dich ggf. an einen Physiotherapeuten weiterleiten.

Kommentar von benzDU ,

öffters nicht aber diese woche hatte ich schmerzen das ging aber konnt mich in ruhe bewegen dan habe ich zwei tütten in habd gehabt beim absetzen wars schon das ende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community