Frage von DWBTD, 26

Rückenschmerzen werden immer schlimmer... Was tun?

Hallo,

seit ungefähr 1-2 Jahren habe ich wirklich oft starke Probleme mit meinem Rücken. Das Problem war immer, dass mein Rucksack, den ich jeden Tag auf meine Last habe, viel zu schwer ist. Mein Rücken ist auch überhaupt nicht krumm, halt nur wenn ich den Rucksack trage... Das Problem besteht auch nur, wenn ich den Rucksack trage.

Jedenfalls, heute Abend hatte ich erneut meinen Rucksack dabei und war kurz draußen in der frischen Luft, aber plötzlich hatte ich wieder dieses Gefühl, dass ich ne Tonne trage, obwohl im Rucksack NICHTS drin war. Dieses Problem wird immer schlimmer, hat jemand einen Rat? Werde demnächst auch meinen Arzt damit konfrontieren, wollte halt nur schon ein mal paar Geschichten von anderen Betroffenen hören.

Ich bedanke mich im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Antje75S, 10

Ich habe meine jahrelangen Rückenschmerz durch EMS- und Vibrationstraining wieder in den Griff bekommen.

Vorher hatte ich alles Mögliche ausprobiert. Fango, Krankengymnastik, Wärmepflaster, Schmerzmittel usw. Alles hat immer nur kurz geholfen.

Jetzt geht es mir schon Monate wieder super! Ich war sehr überrascht, wie schnell es besser wurde, weil ich vorher ja soviel schon ausprobiert hatte. Kannst ja mal ausprobieren www.emsly.de

Ansonsten wünsche ich dir gute Besserung!

Antwort
von Nashota, 8

Stelle dir einen Ball vor, auf den du dich immer mit vollem Gewicht stellst. Irgendwann lässt der mal Luft ab, weil er für dein Gewicht nicht gemacht ist. Und so geht es deinem Rücken, wenn er Lasten tragen muss, die ihm zu schwer sind.

Darüber hinaus gibt es auch viele Fehlbildungen, die auch zu Schmerzen führen können. Genaueres kann dir aber nur ein Arzt sagen, wenn er dich mal genauer unter die Lupe nimmt. Röntgen kann dabei ganz hilf-und aufschlussreich sein.

Antwort
von CaMerOnRBR, 9

Wenn sich  die Rückenschmerzen im unteren Bereich befinden, kann das auf mangelnde Rückenmuskulatur hinweisen (die Muskeln können die Last des Rucksackes nicht stemmen und geben das Gewicht ab ) da gibt es eine einfache Übung wie du das Problem angehen kannst.

Lege dich mit dem Bauch auf ein Ende (der langen Seite) des Schreibtisches (oder eines anderen Tisches) und das soweit, dass deine Beckenknochen an der Kante sind und die Beine nach unten baumeln. Dann hältst du dich mit den Händen an beiden Seiten des Tisches fest und ziehst deine Beine hoch. Du wirst deinen Hintern und den Rücken spüren. Das trainiert die untere Rückmuskulatur.

Sollte dein oberer Rückenberiech schmerzen bereiten, hängst du dich an der Treppe ein ( Hände an der Rückseite der Treppe anbringen, festhalten). So, dass deine frei hängen können. Das streckt den rücken.

Viele trainieren z.B zu viel Bauchmuskulatur und vernachlässigen den Rücken oder lassen ihn gar ganz aus. Das verursacht auch Probleme. :)

Hoffe das war hilfreich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten