Frage von 3juli3, 369

Rückenschmerzen und Magenkrämpfe was tun?

Guten Abend

Heute Nachmittag bekam ich Magenkrämpfe, die bis jetzt anhalten. Vor etwa 2 Stunden bekam ich recht starke Rückenschmerzen von der Muskulatur ausgehend auf höhe der Brustwirbel. Normalerweise würde ich bei beiden Beschwerden einfach abwarten. Das Problem ist, wenn ich mich so lagere, dass die Magenkrämpfe angenehmer sind, sind die Schmerzen im Rücken kaum auszuhalten und umgekehrt. Habt Ihr Tipps, was ich machen könnte, um mir wenigstens die Zeit bis zum schlafengehen erträglicher zu machen?

Antwort
von Taddhaeus, 352

Hast du kein Medikament zu Hause, das für wenigstens eines der beiden Probleme hilft? Ansonsten gibt's ja auch einen ärztlichen Notdienst, zu dem man auch um halb 10 noch gehen kann - das würde ich dir sehr empfehlen, wenn du diese Schmerzen (beide) noch nicht kennst.

Antwort
von LoraBora, 321

Trinke einen Fruchttee mit viel Citrus.

Das hemt die Magenkrämpfe und ggf. noch ein Wärmekissen an den Bauch halten.

Ich könnte mir gut vorstellen das die Rückenschmerzen durch Verspannungen oder auch Muskelkater kommen die durch die Magenkrämpfe ausgelöst werden da sich ja bei starken Schmerzen im Bauchbereich sich der ganze Körper mit verkrampft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community